- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

(Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...
16.1 C
Rottweil
Montag, 25. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

    (Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...

    Aktion „Sichere Straßenquerung" in Schramberg

    1000 Zebrastreifen für Baden-Württemberg / Stadt startet Online-Befragung

    Schramberg ist eine von landesweit sechs Modellkommunen des Aktionsprogramms „Sichere Straßenquerung – 1000 Zebrastreifen für Baden-Württemberg“. Ziel des Programms ist es, Städte und Gemeinden durch mehr Fußgängerüberwege sicherer zu machen. Über das weitere Vorgehen berichtet die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung:

    Wichtiger Bestandteil der Aktion ist es, Bürgerinnen und Bürger zu beteiligen: Gemeinsam mit der Stuttgarter Planersocietät hat die Stadt Schramberg ein Beteiligungskonzept entwickelt, das im Februar 2020 startet.

    Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr findet das genau richtig: „Sicher über die Straße zu kommen ist wichtig und öfter mal Thema in meinen Bürgersprechstunden. Ich wünsche mir, dass sich die Menschen aktiv einbringen und uns helfen, die besten Plätze für neue Zebrastreifen zu finden.“

    Vom 10. Februar bis zum 10. März läuft eine Onlinebefragung auf der städtischen Homepage www.schramberg.de. Einwohnerinnen und Einwohner können ihre Wünsche zu neuen Zebrastreifen oder Querungshilfen online in eine interaktive Karte eintragen. Dort können sie auch bestehende Einträge kommentieren und bewerten. Ziel ist es, Stellen zu finden, an denen das Überqueren der Straße für Fußgängerinnen und Fußgänger verbessert werden sollte.

    Stadtteilbegehung in Waldmössingen

    Im Frühjahr 2020 wird es eine für Bürgerinnen und Bürger offene Begehung im Stadtteil Waldmössingen geben. Auf einer rund zwei Kilometer langen Route durch den Stadtteil sollen vor Ort schwierige Situationen bei der Straßenquerung und mögliche Verbesserungen diskutiert werden.

    Sicherheitsaudit in Sulgen

    Im Stadtteil Sulgen können Interessierte im ersten Halbjahr 2020 an einem sogenannten „Sicherheitsaudit“ mit Fachbehörden und Vertretern aus Politik und Verwaltung teilnehmen. Dabei werden Querungen und Unfallschwerpunkte mit Experten begutachtet und besprochen.

    - Anzeige -

    Online und aus der Zeitung erfahren Interessierte, wann die beiden Termine in Waldmössingen und Sulgen stattfinden. Für Fragen wenden Sie sich an den Fachbereich Recht und Sicherheit bei der Stadtverwaltung, Telefon 29 292. Das Zebrastreifenkonzept wird für das gesamte Stadtgebiet federführend durch das Fachbüro Planersocietät erarbeitet. Im Winter 2020/2021 wird es im Gemeinderat vorgestellt. Nach den Sommerferien 2020 soll bereits der erste neue Zebrastreifen mit einem kleinen Fest eingeweiht werden.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Sulgen: Straßenraub am Samstagabend

    Die Polizei sucht Zeugen zu einer Raubstraftat, die sich am Samstagabend im Zeitraum von 19.15 bis 19.30 Uhr im Bereich des Berufsschulzentrums und des...

    Schramberg – Tennenbronn: Baucontainer an der Landesstraße aufgebrochen

    Im Zeitraum vom vergangenen Mittwoch bis Montagmorgen haben unbekannte Täter unberechtigt einen an der Landesstraße 175 zwischen Schramberg und Berneck aufgestellten Baustellencontainer geöffnet und...

    Freude über die wiedergewonnene Freiheit in der Luft

    Seit etwas mehr als einer Woche ist der Flugplatz Winzeln-Schramberg nun wieder geöffnet. Das erste Wochenende war durch bestes Flugwetter geprägt, so...

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Drogen und Alkohol: 19-Jähriger dreht durch

    Rottweil. Eingreifen musste die Polizei nach eigenen Angaben am Sonntagabend gegen 23 Uhr in einer Sozialunterkunft im Neckartal, nachdem dort ein 19-jähriger...

    Brand im Falkenstein: Ermittlungen „in alle Richtungen“

    Derzeit kann die Polizei die Brandruine in der Rausteinstraße noch nicht betreten. Es besteht Einsturgefahr.  Deshalb, so Polizeisprecher Dieter Popp auf Nachfrage  der NRWZ,...

    Bushaltestelle wird umgebaut: Stadt Rottweil sperrt Gehweg und Teile der Straße

    Rottweil. Mit Unterstützung des Landkreises Rottweil baut die Stadt die Bushaltestelle in der Königstraße beim Paracelsus-Haus barrierefrei um. Die Arbeiten beginnen am...

    ESV-Männer sind Meister der Landesliga A

    Corona hat auch die Spielrunde der Sportkegler zwei Spieltage vor Schluss zum Erliegen gebracht. Jetzt ist endgültig Schluss, und es gibt Gewissheit.

    Schweizer AG: Hauptversammlung per Video

    Vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie und einem Versammlungsverbot bis zum 31. August hätten sich der Vorstand und der Aufsichtsrat der Schweizer Electronic AG dazu...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil
    - Anzeige -