An der Steige: Bischofsmützen schon wieder weg

Alles im Plan: Der Winterdienst macht's nötig

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Nach langen Diskussionen und mehreren Verkehrsschauen hatte die Stadt im Juli an der Steige an besonders gefährlichen Stellen sogenannte Bischofsmützen in der Fahrbahnmitte anbringen lassen. Sie sollen verhindern, dass Autofahrer talabwärts die Kurven schneiden und so Radfahrer, die bergauf unterwegs sind, in Gefahr bringen.

Schramberg. Doch jetzt sind die Reiter wieder weg. „Das stimmt“, sagt Tiefbauleiter Konrad Ginter, „aber das war von Anfang an klar. Wegen des Winterdienstes werden sie wieder abmontiert.“ Vom 15. November bis 15. März lagert der Bauhof die Bischofsmützen ein.

Gegen das Kurvenschneiden: Bischofsmützen auf der Alten Steige. Foto: him

Im Frühjahr, wenn auch wieder mehr Radfahrer unterwegs sind, werden sie wieder angebracht. So jedenfalls ist der Plan.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Mäßig bewölkt
1.2 ° C
3.4 °
0.6 °
100 %
0.9kmh
28 %
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
9 °
So
11 °
Mo
4 °