„Ansichtssache²“ doch noch mal zu haben

BU: Herausgeber Johannes Grimm bei der Vorstellung der ersten Auflage. Foto: him

SCHRAMBERG  (him) – Ent­ge­gen sei­ner ursprüng­li­chen Ankün­di­gung, nur ein­mal 600 Exem­pla­re dru­cken zu las­sen, hat sich Johan­nes Grimm ent­schie­den, das von ihm her­aus­ge­ge­be­ne Schram­berg-Buch „Ansichts­sa­che²“ in einer zwei­ten Auf­la­ge erschei­nen zu las­sen.

Er wol­le dem Wunsch all jener nach­kom­men, „die kein Buch mehr erwer­ben konn­ten“, so Grimm im Vor­wort zur zwei­ten Auf­la­ge. Beim Stadt­fest war das Buch schon lan­ge vor Ende des Fes­tes ver­grif­fen. Die Neu­auf­la­ge kos­tet 38 Euro und ist am Sams­tag auf dem Weih­nachts­markt am Stand der „Sze­ne 64“ zu kau­fen.