- Anzeigen -

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

Was Gäste ab Montag im Restaurant beachten sollten

(Anzeige). Ab Montag dürfen Betriebe der Speisegastronomie unter Auflagen wieder öffnen. Der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA informiert darüber, wie Gäste dazu beitragen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

(Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...
8.9 C
Rottweil
Montag, 25. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Was Gäste ab Montag im Restaurant beachten sollten

    (Anzeige). Ab Montag dürfen Betriebe der Speisegastronomie unter Auflagen wieder öffnen. Der Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA informiert darüber, wie Gäste dazu beitragen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

    (Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...

    Auto- und Uhrenmuseum im Wandel

    Vierter Stock wird umgebaut / Besucherzahlen weiter knapp unter 25.000 pro Jahr

    In wenigen Tagen eröffnet das neue Junghans-Terrassenbau-Museum an der Geisshalde. Das wirkt sich auch auf das Auto-und Uhrenmuseum in der H.A.U. aus: Der vierte Stock, die Uhrenabteilung, wird umgestaltet.

    Das hat der Vorsitzende des Fördervereins, Helmut Banholzer bei der Mitgliederversammlung am Mittwochabend berichtet. Der Grund: Die Firma Junghans hat die als Leihgabe überlassen Uhrmacherwerkstatt für das eigene Museum zurückgeholt, um sie in der eigenen Schau zu präsentieren. „Wir werden deshalb an die Neugestaltung gehen“, so Banholzer.

    Auch im ersten Obergeschoss werde es Veränderungen geben, kündigte er an.  Ebenfalls erneuern möchte der Vorstand die Lautsprecher in den „Hörstationen“. Dafür werde ein Teil des erheblichen Vereinsvermögens von 48.000 Euro eingesetzt.

    Besucherzahlen wetterabhängig

    Die Aufgabe des Vereins sei es nach wie vor, das Museumsteam bei seiner Arbeit zu unterstützen: „Ziel ist es, die Besucherzahlen zu steigern und so auch mehr Menschen nach Schramberg zu holen“, so Banholzer. Das Ziel, 25.000 Besucher pro Jahr, habe das Museum auch im Jahr 2017 knapp verfehlt, berichtete er, die Besucherzahlen seien im Vergleich zu 2016 sogar leicht gesunken: „Wir sind halt stark vom Wetter abhängig.“ Je schlechter das Wetter, desto mehr Besucher zähle man.

    Museumsleiter Harald Burger wies auf die enger Verbindung Schrambergs zum Auto hin: Eines der ersten Autos überhaupt habe Arthur Junghans von Gottlieb Daimler gekauft und sei damit „hier herumgeknattert“, berichtete er. Er informierte über die zahlreichen Aktionen und Sonderschauen, die das Museum veranstaltet habe: Von den Dampftagen, die Wahl der Schwarzwald-Uhr des Jahres, der „Wirtschaftswunder-Klassik" über den Schwarzwaldtourismustag bis hin zu einem Konzert im Rahmen des Schwarzwald-Musikfestivals vor wenigen Wochen.

    Das Schramberger Museum gehöre gemeinsam mit der Autosammlung Steim zu den „Top Ten der deutschen Auto-Museen“. Viele Oldtimer-Clubs kämen vorbei. Seit die Museumsleute das Erdgeschoss umgestaltete hätten, ließen sich schnell hier Veranstaltungen für bis zu 200 Personen abhalten.

    - Anzeige -

    In diesem Sommer soll es wieder die Wirtschaftswunder-Klassik geben mit einem „umsonst-und-draußen-Abend“ zu den Siebzigern, kündigte Burger an. Eine „besondere Geschichte“ werde eine Verkaufsausstellung von Zweirad-Oldtimern im Herbst: „Garagengold“. Wer ein historisches Motorrad, Moped oder Fahrrad loswerden will, kann es ins Museum stellen und auf einen Käufer hoffen.

    Da die Kasse von Anneliese Müller in „einwandfreiem Zustand sei, wie Kassenprüfer Wolfgang Flaig bestätigte, konnte Oberbürgermeister Thomas Herzog die Entlastung des gesamten Vorstand beantragen, die auch einstimmig erfolgte.

    Im Anschluss an den offiziellen Teil zeigte Banholzer einen Bilderbogen über die achtjährige Geschichte des Vereins und des Museums.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Brand im Falkenstein: Brandursache wird untersucht

    SCHRAMBERG  (him) –  Noch nicht geklärt ist, wie es am Mittwochabend zum Brand in einem Wohnhaus in der Rausteinstraße kommen konnte. Die NRWZ hat...

    Autokinoevent macht die Pfingsttage in Schramberg zum Leinwandevent

    (Anzeige). Mit tollen Klassikern läutet der MAS-Veranstaltungsservice in Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern das Autokino-Event in Schramberg ab Freitag, 29. Mai, ein. Hierüber informiert die...

    Landkreis Rottweil nimmt auch in diesem Jahr am Stadtradeln teil

    KREIS ROTTWEIL - Radfahren ist in Zeiten wie diesen auch wunderbar alleine, zu zweit oder im Rahmen der Familie möglich. Durch die...

    Gottesdienst in Gemeinschaft ist ein Geschenk

    ROTTWEIL - Nach acht Wochen Pause, „einer gefühlten Ewigkeit“, wie Pfarrer Timo Weber es bei der Begrüßung ausdrückte, fand im Heilig-Kreuz Münster...

    „Homeschooling“: Gute Noten für die Grund- und Werkrealschule Villingendorf

    VILLINGENDORF - Wenn nach den Pfingstferien sämtliche Schüler in einem rollierenden System zurück in die Villingendorfer Schule kommen dürfen, werden bis zu...

    Senioren Union begrüßt Verbesserung der Situation von pflegenden Angehörigen

    ROTTWEIL - In einer kurzfristig einberufenen Digitalkonferenz hat die CDU Senioren Union unter der Leitung von Karl Heinz Glowalla und Hugo Bronner...

    Umwelttechnik ist Klimaschutz

    „Ist ein mit Wasserstoff betriebener Personenzug im Vergleich zu einer Diesellok besser für die Umwelt?“, so lautete eine der Aufgaben beim Abitur des Umwelttechnischen...

    „Durchhaltepaket“ zur Sicherung von Arbeitsplätzen

    ROTTWEIL - Der Landtagsabgeordnete und CDU-Kreisvorsitzende Stefan Teufel setzt sich dafür ein, das vom Land mit fünf Milliarden Euro dotierte „Durchhaltepaket“ zur...

    Pflanzaktion im Kinder- und Familienzentrum Himmelreich

    ROTTWEIL - Im Kinder- und Familienzentrum Himmelreich stehen seit dem Herbst 2019 zwei Hochbeete zum Bepflanzen für die Kindergartenkinder bereit. Als dann...

    Solibrotaktion 2020 bringt insgesamt 1000 Euro

    Auch dieses Jahr hat die Firma Brantner Bäck die Solibrotaktion des Katholischen Deutschen Frauenbundes Schramberg unterstützt und während der Fastenzeit ein besonderes Brot gebacken....
    - Anzeige -