Bach-na-Fahrer-Ball in toller Atmosphäre

Gelungener Szenenwechsel

Siegerehrung beim BNF Ball. Fotos: Szene 64

In einer neu­en „Loca­ti­on“, der  Szene64,  stieg der Bach-na-Fah­rer-Ball 2018 am Fas­nets­men­ding. Die „Nacht der Kapi­tä­ne“ hat­te als The­ma „Rocka­bil­ly“. Der Ball kam beson­ders bei den jün­ge­ren Semes­tern gut an und war sehr gut besucht.

„Aber auch den Älte­ren hat es gut gefal­len“, ver­si­chert einer aus die­ser Alter­grup­pe. Zum Han­sel­sprung waren  recht vie­le Han­sel und Da-Bach-NaFah­rer an die Geiß­hal­de gekom­men.

Gro­ßen Bei­fall erhielt auch das DBNF- Bal­lett: „Sen­sa­tio­nell gut! Hoch­klas­si­ge Leistung!“fanden die Zuschauer.Matthias Dold war  mit „Schwa­nen­see auf dem Brett­le zu erle­ben und die Stadt­mu­sik hat auf­ge­spielt.

Sie­ger­eh­rung für die ers­ten sechs Teams gab es ganz zu Schluss und noch spä­ter erfolg­te die Ver­lo­sung für einen Start­platz bei der Bach-na-Fahrt 2019. Die Sie­ger­eh­rung für den Batsch-Nass- und Roo­kie-Orden über­nahm Zunft­meis­ter Micha­el Mel­vin per­sön­lich. Alles in allem: tol­le Atmo­sphä­re, Sze­nen­wech­sel gelun­gen.