Feinarbeit: Für den Anschluss der Gas- und Wasserleitungen legen die Bauarbeiter die alten Leitungen an der Tiersteinstraße frei. Foto: him

SCHRAMBERG  (him) – Die Stadtwerke Schramberg lassen derzeit in der Landenberger Straße neue Gas- und Wasserleitungen verlegen. Um den Anschluss an die bisherigen Leitungen von der Friedhofstraße her herstellen zu können, ist derzeit die Tiersteinstraße aufgegraben.

Die Wasserleitungen sind für die Wasserhochzone nötig, die zusätzlichen Gasleitungen sollen die Versorgungssicherheit erhöhen, so ein Mitarbeiter der Stadtwerke auf Nachfrage der NRWZ. „Wir hoffen, bis zum kommenden Freitag die Baumaßnahme abschließen zu können.“ Der Polier der Baufirma berichtet, sie hätten eigens ihren Urlaub verschoben, um das Projekt noch durchziehen zu können. Auch er ist optimistisch, dass es klappt, „wenn‘s nicht zu viel regnet…“

Während dieser Zeit müssen Autofahrer, die in die Tiersteinstraße und zum Friedhof wollen über die Friedhof und die Goethestraße ausweichen. Am Mittwoch, 9. August wird wegen der Anschlussarbeiten die Wasserzufuhr in der Tiersteinstraße von 8.30 bis etwa 16.30 Uhr unterbrochen werden.