Mit der Fachhochschulreife endet für die Schüler des Berufskollegs die Schulzeit und viele Wege stehen offen. Schulleiter Axel Rombach (rechts) und die Klassenlehrer überreichten die Zeugnisse und zeichnete einige Schüler (Foto) mit Preis und Lob aus. Foto; pm

Schram­berg-Sul­gen. 95 Absol­ven­ten der Beruf­li­chen Schu­len Schram­berg durf­ten im Rah­men einer fei­er­li­chen Ver­ab­schie­dung ihr Zeug­nis der Fach­hoch­schul­rei­fe ent­ge­gen neh­men. Schul­lei­ter Axel Rom­bach sag­te laut einer Pres­se­mit­tei­lung in sei­ner Rede „dies ist nun der Lohn für ihre erbrach­ten Leis­tun­gen“ und wei­ter beton­te er, dass die Absol­ven­ten mit den erwor­be­nen Kennt­nis­sen und Fer­tig­kei­ten ein gutes Fun­da­ment für eine Aus­bil­dung oder ein Stu­di­um erwor­ben hät­ten und sich damit auch die Chan­cen auf einen siche­ren Arbeits­platz erhö­hen wür­den.

Die Leh­rer­band der Beruf­li­chen Schu­len gab mit zwei Musik­ein­la­gen der Ver­an­stal­tung einen fei­er­li­chen und wür­di­gen Rah­men. Die Zeug­nis­se der Fach­hoch­schul­rei­fe erhiel­ten die Schü­ler aus dem ein­jäh­ri­gen Berufs­kol­leg II der kauf­män­ni­schen (1BK2W) und tech­ni­schen Fach­rich­tung (1BK2T), die Absol­ven­ten des drei­jäh­ri­gen Berufs­kol­legs Metall­tech­nik (3BKM3) und die Absol­ven­ten des ein­jäh­ri­gen Berufs­kol­legs zur Erlan­gung der Fach­hoch­schul­rei­fe mit wirt­schaft­li­chem (1BKFHW) und im tech­ni­schem (1BKFHT) Pro­fil. Die Wege füh­ren nun die Absol­ven­ten in eine Aus­bil­dung, in ein Stu­di­um oder in eine Fach­schu­le. Die Klas­sen­leh­rer bedank­ten sich bei ihren Schü­lern mit per­sön­li­chen Anspra­chen für die ver­gan­ge­ne Schul­zeit und bezeich­ne­ten die Absol­ven­ten durch­weg als her­vor­ra­gen­den Jahr­gang. Es sei nun wich­tig, die zukünf­ti­gen Her­aus­for­de­run­gen mutig anzu­ge­hen und den Blick auf das Neue nach vor­ne zu rich­ten, füg­ten die Leh­rer hin­zu. Aus der Hand des Schul­lei­ters und der Klas­sen­leh­rer erhiel­ten die Schü­ler ihre Zeug­nis­se.

Fol­gen­de Schü­ler erhiel­ten für sehr gute Leis­tun­gen einen Preis:
1BK2W1: Sophia Flaig, Leo­nie Heil­mann; 1BK2W2: Jana Pfau; 1BKFHT: Bene­dikt Bant­le, Mar­kus Ben­ner, Juli­an Genove­se, Dani­el Glatt­haar, Jür­gen Hen­nig, Domi­nik Kal­ten­bach, Tobi­as Klaus­mann, Tho­mas Rapp, Kevin Schock, Patrick Wil­helm, Sven Mar­tin Zieg­ler; 1BKFHW: Kon­stan­tin Lan­gen­ba­cher; 3BKM3: Sophie Hom­bre­cher (Hans­gro­he SE, Schiltach); Juli­an Jäck­le (Kern-Lie­bers, Schram­berg); Mario Jäck­le (Kern-Lie­bers, Schram­berg); Mar­cel Kra­mer (FH) (Kern-Lie­bers, Schram­berg); Cars­ten Renz (FH) (Hoh­ner Maschi­nen­bau, Tutt­lin­gen)

Fol­gen­de Schü­ler erhiel­ten für gute Leis­tun­gen eine Belo­bi­gung:
1BK2W1: Chris Arm­brus­ter, Dila­ra Nacar; 1BKFHT: Mario Grimmei­sen, Samu­el Gute­kunst, Hen­drik Jautz, Bas­ti­an Matu­scho­witz, Flo­ri­an Pfau, Mari­us Watz; 3BKM3: Max-Hei­ner Birk (FH) (Her­zog, Schram­berg); Dan­ny Hei­ne (SW Wald­mös­sin­gen); Felix Reb­stock (FH) (Kern-Lie­bers, Schram­berg); Fabi­an Schie­ke (FH) (Kern-Lie­bers, Schram­berg), Jen­ni­fer Stein­gre­ber (FH) (Kern-Lie­bers, Schram­berg)

Fol­gen­de Schü­ler haben den Abschluss erfolg­reich bestan­den:
1BK2W1: Juli­an Frank, Tijen Hano, Joana Hells­tern, Albi­na Iste­faj, Yan­nick Kraus, Anja Kuner, Han­nah Lau­fer, Hans Moser, Luis See­mann, Alex­an­dra Shabin, Adri­an Shaqi­ri, Eli­as Thier­in­ger, Nadi­ne Ulm­schnei­der, Olga Weber, Erik Win­di­mut, Jen­ny Wit­tel; 1BK2W2: Michel­le Dei­bert, Ales­sia Det­ta, Valen­ti­na Det­ta, Albert Ebel, Vere­na Nagel, Mikail Öztürk, Dani­el Peys, Lou­is Schmidtke, Aleks Seychi, Lau­ra Sken­de­ri, Susann Stai­ger, Jan Storz, Ana­sta­si­ya Syn­el­ny­ko­va, Nes­rin Tokat, Cemal Toker, Sercan Ünler, Natha­lie Watzl, Cate­ri­na Wolf; 1BK2T: Valen­tin Bal­kau, Jan Bern­hart, Caro­lin Hem­min­ger, Mar­cel Her­zog, Lukas Kienz­ler, Magnus Klut­tig, Pas­cal Peidl, Dani­el Ruff, Loic Trem­blay; 1BKFHT: Max Ehr­lich, Kara Lisa Heidtmann, Jonas Heim, Simon Heinz­mann, Flo­ri­an Mül­ler, Hei­ko Schmid, Mat­thi­as Sol­lich; 1BKFHW: Ignat Biber, Mar­kus Brau­sam, Sha­dy Elsay­ed, Mat­thi­as Leh­mann, Vanes­sa Neu­ner; 3BKM3: Jan Bro­g­ham­mer, Flo­ri­an Graf, Jona­than Hau­ger, Tobi­as Krauss, Marc Rau­ber, Pius Schö­ne­mann, Hysen Sha­la.