- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
20 C
Rottweil
Donnerstag, 24. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Blumenträume in vielen Gärten

Auch in diesem Jahr verschenkt die Stadtverwaltung Samentütchen mit bunten Blühmischungen. Dies geht aus einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung hervor.

Damit es auch in diesem Sommer in Schramberg wieder reichhaltig und bunt zugeht, geben die Bürgerbüros in Schramberg und Sulgen sowie die Ortsverwaltungen Waldmössingen und Tennenbronn wieder kostenlos Tütchen mit bunten Blumensamenmischungen aus.

Mit jeder Samenmischung kann ein Quadratmeter ökologische Vielfalt im Hausgarten angelegt werden. Die einjährigen Blühmischungen können von April bis Mai in jeden gelockerten Gartenboden ausgesät werden. Aus über 30 Arten bunter Wild- und Gartenblumen entsteht ein blühendes Blütenmeer. Diese bieten einer Vielzahl von Schmetterlingen, Wildbienen, Hummeln, Schwebfliegen und auch Singvögeln Nahrung. Sehr gute und den ganzen Sommer reich blühende Ergebnisse hat die Stadtgärtnerei bei den öffentlichen Grünanlagen mit den eingesetzten pflegeleichten Mischungen in den vergangenen Jahren gemacht.

In diesem Jahr gibt es die Mischung Mössinger Blumenträume „Felger’s-Farbe in Grün“ mit 30 bis 40 Blumenarten, Wuchshöhe je nach Standort von 30 bis 80 Zentimeter.

Die kostenlose Abgabe im Rathaus beim Bürgerservice, im Bürgerbüro Sulgen und den Ortsverwaltungen Waldmössingen und Tennenbronn erfolgt solange der Vorrat reicht.
Es wird um Verständnis dafür gebeten, dass pro Person nur ein Samentütchen abgegeben werden kann, damit möglichst viele Bürgerinnen und Bürger vom Angebot profitieren können.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote