- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
17.7 C
Rottweil
Dienstag, 22. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Brigitte Landgrebe freut sich über persönliches Highlight

Ölgemälde „Happy Circles I“ erreicht Bestimmungsort in Kalifornien

In diesen Tagen ist es schwer eine kleine Aufmunterung zu bekommen. Brigitte Landgrebe freut sich: „Ein persönliches Highlight für mich ist es jedenfalls, dass mein Ölgemälde ,Happy Circles I‘ – einige haben es zusammen mit ,Happy Circles II‘ vergangenes Jahr in der Ausstellung im Schramberger Stadtmuseum im linken Zimmer sehen können – nach einer abenteuerlichen Reise nach Kalifornien inzwischen gut dort angekommen ist und seit gestern an seinem neuen Bestimmungsort hängt.“

Sicher ist es reiner Zufall, dass der Ort, er liegt rund 60 Kilometer südlich von Los Angeles, „Corona del Mar“ heißt. Landgrebe: „Meiner Meinung nach passt es sehr gut dorthin und wird der Kundin Freude schenken. ,Happy Circle I‘ ist auch ein Zeichen Deutsch-Amerikanischer Freundschaft über Grenzen und Politik hinweg.“

Weiter schreibt Brigitte Landgrebe: „Auf diesem Weg hoffe ich euch/Ihnen ebenfalls etwas Freude zu schicken und wünsche ich uns allen, dass wir die schwierige Zeit gut und gesund überstehen. Die Nachwirkungen werden uns sicher noch lange beschäftigen und verheißt auch den Kunstschaffenden nichts Gutes. Bleiben wir zuversichtlich.“

Sie hofft, dass es möglich wird, den Tag der Offenen Tür, wie geplant, am 28. Juni durchzuführen. „Dann freuen wir uns sicher wieder über geselliges Zusammensein, kleine Plaudereien und den Anblick fröhlicher Kunstwerke. Bis dahin – bleibt gesund!“

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote