Buche beim Dieselmuseum wird kurzfristig gefällt

Schramberg (pm) – Aufgrund des Befalls mit dem sehr aggressivem Wurzelpilz „Riesenporling“ muss die große Buche am Parkplatz beim Dieselmuseum in Schramberg aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Dies teilt die Stadtverwaltung mit.

Durch die lang anhaltende Trockenheit im Sommer sind trotz Rückschnitt der Krone, weitere große Teile der Krone in den letzten Wochen abgestorben, so dass die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben ist. Die aktuelle Beurteilung durch den externen Baumgutachter, hat eine überraschend schnell voranschreitende Fäulnis an den großen Verankerungs-Wurzeln ergeben. Der Pilz ist ein Schwächeparasit und dringt über abgestorbene Wurzeln in den Stamm ein, dabei schädigt er gesunde Wurzeln. Dies führt zum vollständigen Verlust der Standsicherheit, selbst wenn der Baum noch vollständig grün belaubt ist.

 

 

-->