SCHRAMBERG  (pm/him) -Der Bür­ger-Bus fährt am Stadt­fest­sams­tag sei­ne Tou­ren nach Plan: vor­mit­tags Tal – even­tu­ell mit klei­nen Ein­schrän­kun­gen in der Innen­stadt –  und nach­mit­tags auf dem Sulgen.

Die Son­der­fahr­zei­ten auf zwei beson­de­ren Rou­ten gel­ten erst am Sonn­tag, 17. Sep­tem­ber von 9 bis 17.45 Uhr nur in der Tal­stadt und in den Halb­hö­hen­la­gen. Dann fährt der Bür­ger­bus kos­ten­los. Dar­auf weist Bar­ba­ra Olo­win­sky vom Bür­ger­bus­ver­ein (BBS) hin. In der Druck­aus­ga­be der NRWZ stand irr­tüm­li­cher­wei­se, die Son­der­rou­te wür­de bereits am Sams­tag gefah­ren. Ich bit­te um Entschuldigung.

Am Stadt­fest­sonn­tag fährt der Bür­ger-Bus nach die­sem Fahr­plan. Gra­fik: BBS