- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

(Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...
16.1 C
Rottweil
Montag, 25. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

    (Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...

    Bundesstraße zwischen Schramberg und Schiltach nach Felsabgang und Unfall voll gesperrt +++ aktualisiert

    Die B 462 zwischen Schramberg und Schiltach ist nach einem Felsabgang voll gesperrt worden. Das berichtete das Lagezentrum der Polizei in Konstanz gegen 6 Uhr auf Nachfrage der NRWZ. Die Feuerwehr Schiltach war im Einsatz, es hatte bereits einen Unfall gegeben.

    Am späten Vormittag ist ein Geologe an die Abbruchstelle gekommen. Er untersucht, ob weitere Feslsabstürze drohen. Laut Polizeirevier Schramberg bleibt die Strecke für den Durchgangsverkehr "bis auf weiteres voll gesperrt". Es könne sogar sein, dass die Strecke zwei bis drei Tage gesperrt bleiben müsse.

    Inzwischen habe man die unmittelbar nach dem Felsabgang aufgestellten Umleitungsschilder weiter optimiert. Insbesondere der Schwerlastverkehr erhält genauere Anweisungen. "Dank" Navi hatte sich ein Lastzug an der "Sattelecke", einem schmalen Nebebsträßchen, bereits festgefahren. Die Umleitung geht über Lauterbach und Hornberg.

    Wir hatten gemeldet:

    Am frühen Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr fuhr eine 44-jährige Autofahrerin auf der B 462 von Schramberg in Richtung Schiltach, als sie mehrere Felsbrocken auf der Fahrbahn bemerkte. Das meldete die Polizei gegen 9 Uhr. Die Fahrerin versuchte demnach noch, den Brocken auszuweichen, was ihr jedoch nicht gelang. Beim Überfahren einiger Felsbrocken wurde ihr Citroen beschädigt und musste abgeschleppt werden. Den Schaden beziffert die Polizei auf 5000 Euro.

    Verletzt wurde die Autofahrerin nicht. Die Feuerwehr Schiltach, mit neun Kräften im Einsatz, und die Polizei fanden mehrere auf der Fahrbahn liegende größere Felsbrocken vor, die sich aus einer steilen Felswand neben der Fahrbahn gelöst hatten.

    Da weitere Felsabgänge nicht ausgeschlossen werden können, richtete die Straßenmeisterei eine Vollsperrung für die Bundesstraße zwischen Schiltach und Schramberg ein. "Im Verlauf des Vormittags wird der Felsen begutachtet, so dass die Vollsperrung vermutlich den ganzen Vormittag bestehen bleibt", so ein Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz.

    - Anzeige -

    Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet, so die Polizei. Leser berichten der NRWZ, dass zunächst nur abgesperrt worden ist, ohne eine Umleitung auszuschildern.

    Der Verkehr staut sich derzeit zwischen Sulgen und Schramberg auf mehreren Kilometern Länge. Mitursache sind allerdings auch eine Baustellenampel und Holzfällarbeiten, die heute Morgen begonnen haben.

    Die Schiltacher Feuerwehr ist laut einem Bericht ihres Schriftführers Frieder Götz gegen 4 Uhr an die Einsatzstelle gerufen worden. Die Einsatzleitung hatte Schiltachs Kommandant Markus Fehrenbacher.

    Die Felsabsturzstelle liegt in Höhe des Gasthauses „Alte Mühle" in Hinterlehengericht.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Sulgen: Straßenraub am Samstagabend

    Die Polizei sucht Zeugen zu einer Raubstraftat, die sich am Samstagabend im Zeitraum von 19.15 bis 19.30 Uhr im Bereich des Berufsschulzentrums und des...

    Schramberg – Tennenbronn: Baucontainer an der Landesstraße aufgebrochen

    Im Zeitraum vom vergangenen Mittwoch bis Montagmorgen haben unbekannte Täter unberechtigt einen an der Landesstraße 175 zwischen Schramberg und Berneck aufgestellten Baustellencontainer geöffnet und...

    Freude über die wiedergewonnene Freiheit in der Luft

    Seit etwas mehr als einer Woche ist der Flugplatz Winzeln-Schramberg nun wieder geöffnet. Das erste Wochenende war durch bestes Flugwetter geprägt, so...

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Drogen und Alkohol: 19-Jähriger dreht durch

    Rottweil. Eingreifen musste die Polizei nach eigenen Angaben am Sonntagabend gegen 23 Uhr in einer Sozialunterkunft im Neckartal, nachdem dort ein 19-jähriger...

    Brand im Falkenstein: Ermittlungen „in alle Richtungen“

    Derzeit kann die Polizei die Brandruine in der Rausteinstraße noch nicht betreten. Es besteht Einsturzgefahr.  Deshalb, so Polizeisprecher Dieter Popp auf Nachfrage  der NRWZ,...

    Bushaltestelle wird umgebaut: Stadt Rottweil sperrt Gehweg und Teile der Straße

    Rottweil. Mit Unterstützung des Landkreises Rottweil baut die Stadt die Bushaltestelle in der Königstraße beim Paracelsus-Haus barrierefrei um. Die Arbeiten beginnen am...

    ESV-Männer sind Meister der Landesliga A

    Corona hat auch die Spielrunde der Sportkegler zwei Spieltage vor Schluss zum Erliegen gebracht. Jetzt ist endgültig Schluss, und es gibt Gewissheit.

    Schweizer AG: Hauptversammlung per Video

    Vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie und einem Versammlungsverbot bis zum 31. August hätten sich der Vorstand und der Aufsichtsrat der Schweizer Electronic AG dazu...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil
    - Anzeige -