SCHRAMBERG  (him) –    Mit dem euro­pa­wei­ten Fahr­plan­wech­sel am Sonn­tag ändern sich auch eini­ge Abfahrts­zei­ten im Raum Schram­berg. „Zwar gibt es auf ein­zel­nen Lini­en nur punk­tu­el­le Ände­run­gen, die im Minu­ten­be­reich lie­gen“, so Bern­hard Schir­ling, der Lei­ter des SBG-Lei­ter Kun­den­Cen­ter Schram­berg. Den­noch soll­te man sich vor­ab dar­über infor­mie­ren.

Als „deut­li­che Ver­bes­se­rung“ für Berufs­tä­ti­ge in Sul­gen sieht Schir­ling eine Ände­rung bei den Fahr­ten der Linie 7477 nach Obern­dorf wer­den. Die bis­he­ri­ge Fahrt um 6.02 Uhr ver­kehrt nun bereits um 5.30 Uhr ab Schram­berg Bus­bahn­hof über Sul­gen Indus­trie­ge­biet und See­dorf pünkt­lich zu Schicht­be­ginn. Der Bus um Punkt 6 Uhr fährt wie bis­her.

Der Bus 7477 nach Wald­mös­sin­gen um 7.22 Uhr fährt um 7.50 Uhr und kann so auch den Schü­ler­ver­kehr zur Grund­schu­le Wald­mös­sin­gen abde­cken.

Bessere Verbindung nach Rottweil

Da sich die Zug­an­schlüs­se in Rott­weil ändern wer­den, ver­keh­ren die Bus­se von Schram­berg nach Rott­weil  mon­tags bis frei­tags künf­tig jeweils fünf Minu­ten spä­ter und haben trotz­dem eine Über­gangs­zeit von elf oder zwölf Minu­ten auf die Züge in Rich­tung Stutt­gart. „Dies ent­spricht dem Wunsch zahl­rei­cher Fahr­gäs­te“, ver­si­chert Schir­ling.

In Rich­tung Esch­bronn (7479) fährt der Bus am frü­hen Nach­mit­tag künf­tig um 14.25 Uhr, also 20 Minu­ten spä­ter. Von Röten­berg über Aich­hal­den beginnt die zwei­te Fahrt  der Linie 7481 künf­tig sie­ben Minu­ten eher, so dass Fahr­gäs­te in Sul­gen den Über­gang in Rich­tung Rott­weil bes­ser errei­chen.

Info: Fahr­plan­aus­künf­te im Inter­net unter www.suedbadenbus.de, oder www.vvr-info.de.

Die Print­fahr­plä­ne Lokal­fahr­plan Schram­berg, sowie die VVR-Kreis­fahr­plä­ne sind, solan­ge der Vor­rat reicht, unent­gelt­lich im Kun­den­Cen­ter Schram­berg (Bus­bahn­hof) oder im Bür­ger­bü­ro der Stadt Schram­berg erhält­lich.