Einen Raub und eine räuberische Erpressung wirft die Staatsanwaltschaft Rottweil einem Mann aus Schramberg vor. Die Tat soll sich demnach am 3. März 2019 in einem Spielcasino ereignet haben. Nun steht der Mann am 8. September vor dem Amtsgericht in Rottweil.

Laut Anklage soll der Tatort ein Spielcasino in der Berneckstraße gewesen sein. Zur öffentlichen Hauptverhandlung in Rottweil hat das Schöffengericht fünf Zeugen geladen.