- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...
6 C
Rottweil
Samstag, 26. September 2020

- Anzeigen -

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Lauterbach: Bauplätze in attraktiver Lage warten auf neue Eigentümer

(Anzeige). Bereits vor einigen Jahren hat die Gemeinde Lauterbach insgesamt neun Bauplätze im Bereich Distelweg/Sulzbacher Straße erworben und erschlossen. Nach einem schleppenden...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Corona-Soforthilfeprogramm der Landesregierung

Stadt Schramberg ruft Selbständige, Freiberufler und kleine Unternehmen auf, sich um die Corona-Soforthilfe zu bemühen

Schramberg. Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr ruft im Namen der Stadt Schramberg Selbständige, Freiberufler und kleine Unternehmen auf, sich um die Corona-Soforthilfe von Bund und Land zu bemühen.

Ziel des Programms ist es, kleinen Unternehmen, Selbständigen und Freiberuflern in der Corona-Krise kurzfristig zu helfen. Die Soforthilfe besteht aus einem einmaligen Zuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss.:

• 9.000 Euro für drei Monate für antragsberechtigte Soloselbstständige und Antragsberechtigte mit bis zu fünf Beschäftigten,
• 15.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu zehn Beschäftigten,
• 30.000 Euro für drei Monate für Antragsberechtigte mit bis zu 50 Beschäftigten.

Anträge können online gestellt werden unter https://wm.baden-wuerttemberg.de/de/service/foerderprogramme-und-aufrufe/liste-foerderprogramme/soforthilfe-corona

Kostenfreie Beratung gibt es bei den beiden Kammern, IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg (hier auch für die freien Berufe), und Handwerkskammer Konstanz. Auf eine private Vermögensprüfung bei Selbständigen, Solo-Selbständigen und Freiberuflern wird ab sofort verzichtet, wie Eisenlohr informiert: „Bitte nutzen Sie diese Chance, wenn Sie für den Zuschuss in Frage kommen! Die Corona-Krise trifft die Wirtschaft ohnehin schon hart genug. In der Hoffnung, dass Ihnen das Programm etwas bringt und Sie gesund bleiben.“

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote