Das „Rocklore“ in Schramberg öffnet wieder

Am 2. September starten Christa und Klaus Moosmann wieder

SCHRAMBERG – Nach überstandener schwerer Krankheit möchten Christa und Klaus Moosmann am 2. September wieder loslegen. Gemeinsam wollen sie dann das „Rocklore Bäck“ in der Marktstraße wieder öffnen.

„Mir fällt sonst einfach die Decke auf den Kopf“, erklärt Christa Moosmann.  Sie hatte wegen einer schweren Krankheit einige Wochen im Krankenhaus verbracht und war neun Tage im Koma gelegen. Nach erholsamen Wochen bei Freunden in Tirol habe sie wieder Kräfte gesammelt und freue sich auf die Rückkehr in ihr Lokal.

Aber es wird sich etwas ändern im Rocklore: „Ich möchte künftig eine kleinere Karte anbieten.“ Dabei wollten sie die gewohnte Qualität nicht vernachlässigen, betont ihr Ehemann Klaus.

Bald gibts die berühmten Pralinen wieder zum Kaffee.

In Zukunft  wollen die beiden den Schwerpunkt auf die Mittagszeit legen. „Wir haben in den letzten zwei Jahren gemerkt, dass  es dafür in Schramberg einen Bedarf gibt“, so Klaus Moosmann. Sieben Tage die Woche soll das „Rocklore“ mittags von 11.30 bis 14 Uhr geöffnet sein und abends von Freitag bis Montag.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Mehr auf NRWZ.de