Die Einschulungsfeier in der Mensa der EJS Schramberg. Foto: pm

Schram­berg. In der ers­ten Schul­wo­che began­nen die neu­en Fünft­kläss­ler gemein­sam mit ihren Eltern und den Schü­le­rin­nen und Schü­lern, sowie den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen der Erhard-Jung­hans-Schu­le mit einem öku­me­ni­schen Eröff­nungs­got­tes­dienst ihren neu­en Lebens­ab­schnitt. Hier­über infor­miert die Schu­le in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Der Got­tes­dienst, gestal­tet durch die bei­den Pfar­rer Mar­ti­na Schla­gen­hauf und Rüdi­ger Kocholl bil­det tra­di­ti­ons­ge­mäß den Start in die Schul­zeit an der Gemein­schafts- und Real­schu­le. In einer klei­nen Fei­er­stun­de in der Men­sa der Schu­le begrüß­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­sen­stu­fe sechs ihre neu­en Mit­schü­ler und deren Eltern mit einem Musik­stück. Nach einer Begrü­ßung durch Schul­lei­ter Jörg Hezel mach­ten sich die neu­en Fünft­kläss­ler auch gleich mit ihren Klas­sen­leh­re­rin­nen und ‑leh­rern auf in ihre Klas­sen­zim­mer und sind mitt­ler­wei­le sehr gut im Schul­all­tag ange­kom­men.

Für die rest­li­chen Schü­ler war in die­sem Schul­jahr jedoch auch schon reich­lich viel gebo­ten: Vie­le inter­es­sier­te Schü­ler lie­ßen sich an einem Wochen­en­de von Schul­so­zi­al­ar­bei­te­rin Griet­je Paul zu neu­en Schü­ler­men­to­rin­nen und ‑men­to­ren aus­bil­den. Für die Klas­sen 9 fan­den ein­wö­chi­ge Klas­sen­fahr­ten statt und in der ver­gan­ge­nen Woche waren auch die Siebt­kläss­ler auf gro­ßer Fahrt im Schul­land­heim. Die Jahr­gangs­stu­fe sechs besuch­te im Euro­pa­park die Sci­ence-Days und konn­te dort sehr vie­le inter­es­san­te Erfah­run­gen sam­meln.

Schul­lei­ter Jörg Hezel ist froh, trotz der lan­des­weit ange­spann­ten Leh­rer­ver­sor­gung nicht nur den Pflicht­un­ter­richt anbie­ten zu kön­nen, son­dern auch vie­le Arbeits­ge­mein­schaf­ten, Aktio­nen und Ange­bo­te, die über den Unter­richt im Klas­sen­zim­mer hin­aus­ge­hen. So fin­den zum Bei­spiel in der nächs­ten Woche noch für alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler die „Ent­de­cker­ta­ge“ an der EJS statt. In der letz­ten Schul­wo­che vor den Herbst­fe­ri­en füh­ren dabei alle Klas­sen ver­schie­dens­te Pro­jek­te durch.

So wun­dert es einen kaum, wenn man aus dem Mund ein­zel­ner Schü­ler hört: „Was, nächs­te Woche sind schon wie­der Herbst­fe­ri­en? Ich hät­te gar nicht gedacht, dass das so schnell geht!“