- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....
9.1 C
Rottweil
Dienstag, 29. September 2020

- Anzeigen -

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Die ÖDP sammelt Altpapier

Nächste Altpapiersammlung am Samstag in Sulgen, Schönbronn und Heiligenbronn

Nach der Absage im März findet die nächste Altpapiersammlung der Ökologisch-Demokratischen Partei / Familie und Umwelt (ÖDP) in den Stadtteilen Sulgen, Schönbronn und Heiligenbronn endlich am Samstag, 11. Juli, von 8 Uhr bis 14 Uhr statt. Hierüber informiert Bernd Richter in einer Pressemitteilung.

Die Container stehen wie immer am Parkplatz der Turn- und Festhalle in Sulgen. Das Papier muss ab 8 Uhr morgens am Gehweg deutlich sichtbar in Schachteln oder gebündelt und vor Regen geschützt bereit liegen. In Heiligenbronn läuft die Sammlung etwas anders im dort örtlich bekannten Verfahren ab. Die Corona Pandemie ist noch lange nicht vorbei und die ÖDP muss sich an die Regeln und Hygienestandards halten. Wer selbst anliefert, wofür wir dankbar sind, und aussteigt, muss bitte Maske benutzen.

Die ÖDP unterstützt mit der Hälfte des Erlöses in Zukunft die vier „Tafeln“ Schramberg, Oberndorf, Sulz und Rottweil, weil es die „Haiti-Hilfe Schramberg“ nicht mehr gibt. 70 Prozent davon gehen an die „Tafel“ in Schramberg, weil die Sammlung im Stadtgebiet stattfindet.

Wer die eigene Bequemlichkeit überwindet und Altpapier nicht in die blaue Tonne wirft, hilft bedürftigen Menschen, ohne dabei eigenes Geld in die Hand nehmen zu müssen. Es erleichtert allen Beteiligten die Arbeit, wenn bereits nach zwei Kategorien vorsortiert und in Kartons bereit gestellt wird. Kategorie A sind Zeitungen, Werbung aller Art, Zeitschriften und Magazine, Kataloge, Telefon- und Taschenbücher. Kategorie B sind Kartonagen und jedes andere Papier wie fest gebundene Bücher, Verpackungen aller Art, aber auch Geschenkpapier.

„Wir schaffen es nicht, die Außenbereiche abzufahren“, sagt Bernd Richter. An der Mitarbeit interessierte und sozial eingestellte Menschen müssen ihr Material bis 14 Uhr leider zu den Containern am Parkplatz der Turn- und Festhalle bringen. Weitere Helferinnen und Helfer sind willkommen. Ein Anruf genügt bei Bernd Richter unter Telefon 07422/55288. Wenn bereitgestelltes Sammelgut  irgendwo liegen bleibt, bitte am Samstag nach 16 Uhr nach der Sammlung einfach unter der gleichen Nummer anrufen. Helferinnen und Helfer werden während der Sammelaktion mit Getränken und Vesper versorgt.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote