Die Stadt Schramberg sucht Weihnachtsbäume

Schramberg. Noch mag niemand so recht an den Winter denken, dennoch plant die Stadt Schramberg bereits wieder für die Advents- bzw. Weihnachtszeit 2019, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Für die stimmungsvolle Gestaltung des Weihnachtsmarktes, sowie für zentrale Plätze in den einzelnen Stadtteilen sucht der Bauhof geeignete Nadelbäume, die als Weihnachtsbäume aufgestellt werden können.

„Steht in Ihrem Garten vielleicht eine Tanne oder eine Fichte, die Ihnen zwar über Jahre ans Herz gewachsen ist, aber inzwischen ungewollten Schatten spendet oder Ihren gesamten Garten einnimmt? Dann verschaffen Sie ihr doch einen letzten und würdevollen Auftritt als Weihnachtsbaum auf einem der zentralen Plätze der Stadt Schramberg“, wirbt die Stadt.

Die Nadelbäume werden im Voraus von den Bauhofmitarbeitern begutachtet, um zu klären, ob der Baum geeignet ist oder nicht. Kommt der Baum in Frage wird er an einem abgestimmten Termin von den Mitarbeitern des städtischen Bauhofes kostenlos gefällt und abtransportiert. Reste von Baumstumpf und Wurzeln werden nicht entfernt.

Wer einen geeigneten Nadelbaum abzugeben hat, wendet sich bitte telefonisch beim technischen Leiter des Bauhofes, Karl-Heinz Mauch, unter der Telefonnummer: 07422/ 29-319, ab Montag, 23. September.

 

-->

 

-->