Ehemaliges Notariat II+IV macht Platz für Stadtumbau 2030+

Ehemaliges Notariat II+IV macht Platz für Stadtumbau 2030+

Schramberg (pm) -Im Zuge der Freimachung von Entwicklungsflächen in der Südstadt erfolgt der Rückbau des ehemaligen Notariates in der Berneckstraße 25. Hierüber informiert die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung.

Der Abbruchbetrieb Firma Berb aus Bösingen wird voraussichtlich ab Montag, 8. Oktober, mit den Entkernungsarbeiten beginnen. Die gesamte Maßnahme soll bis Mitte Dezember 2018 abgeschlossen sein.

Aus Sicherheitsgründen ist eine Teilsperrung der Berneckstraße während den Abbrucharbeiten nicht zu vermeiden. Die Trennung und der Rückbau der Versorgungsanschlüsse durch die Stadtwerke werden voraussichtlich bereits in der ersten Oktoberwoche durchgeführt. Auch hier wird es zu einer teilweisen Straßensperrung der Berneckstraße kommen.

Die Stadtverwaltung und die beteiligten Firmen sind bestrebt, die Arbeiten zügig durchzuführen und die Lärm- und Staubentwicklungen und die sonstige Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten. Für die dennoch entstehenden Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten. Die Mitarbeiter vom Fachbereich Umwelt und Technik, Abteilung Hochbau, stehen für weitere Informationen und Rückfragen unter der Rufnummer 07422 / 29-280 oder 07422 / 29-311 gerne zur Verfügung.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 21. September 2018 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/ehemaliges-notariat-iiiv-macht-platz-fuer-stadtumbau-2030/212065