- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
8.3 C
Rottweil
Mittwoch, 27. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Ein Gästebuch wartet auf viele weitere Einträge

    Familie Rombach aus Sulgen stößt mit ihrer Idee auf reges Interesse

    Die Corona-Pandemie bringt für die meisten Menschen einschneidende Veränderungen mit sich. Viele Eltern und Kinder sind unfreiwillig zu Hause. Da braucht es Ideen, was man mit dem Nachwuchs den Tag über alles macht. Dabei entstehen in vielen Familien großartige Ideen, von denen auch andere etwas haben. So auch bei Familie Rombach aus Sulgen, bestehend aus Mutter Gaby, Vater Sven und den Kindern Nele (sechs Jahre), Nora (vier) und Nils (zwei).

    Ein Blick in das Gästebuch.

    Gaby Rombach informierte NRWZ: „Wir haben im Wald auf dem Trimm Dich Pfad Sulgen in der Hütte am Grillplatz eine Art Gästebuch hinterlegt. Da können alle, vor allem Kinder, sich eintragen und eine Nachricht hinterlassen.  Man kennt so viele und da ist es für die Kinder schön und spannend in Papierform zu sehen, wer alles da war.“

    Emma Neudeck mit Mama Rebekka Neudeck.

    Selbst Jugendliche, die sich dort treffen, haben reingeschrieben. „Das Buch wurde nicht kaputt gemacht oder verschleppt“, freut sich Gaby Rombach. „Nachdem der Block voll war, haben wir es durch einen Ordner mit reichlich Blättern zum weiter reinschreiben ersetzt. Es ist schön zu sehen, dass es so angenommen wird“, freut sie sich.

    Melina und Mika Schaub bei ihrem Eintrag.

    - Anzeige -

    Für die Mutter ist es nette Idee zur Corona-Zeit, um die Kinder für eine Waldrunde zu motivieren und, „wenn der Ordner nicht verschwindet, eine schöne Erinnerung an eine nicht so schöne Zeit“, sagt sie. Was die Runde im Wald angeht, brauchen die Kinder von Familie Rombach nicht erst motiviert zu werden, dort gehen sie gerne hin. Selbst Geburtstage wurden an dem Grillplatz bereits gefeiert. Und wenn es einmal so ist, dass die drei Kinder nicht gleichzeitig raus wollen, hilft die Frage: "Wollen wir schauen,  wer sich eingetragen hat?!"

    Pauline Jakubaschk mit ihre Mama Nicole.

    Damit möglichst viele wissen, dass es das Gästebuch gibt, hat Gaby Rombach bereits viele Freunde und Bekannte per sozialer Netzwerke informiert – und nun auch über die NRWZ. Sie freut sich über die vielen kreativen Beiträge: „Es werden zu Hause von Besuchern auch Bilder gemalt und dann eingeklebt.“ Da das zunächst ausgelegte Buch recht schnell voll war, hat es die Familie durch einen Ordner ersetzt. Darin enthalten sind auch die Beiträge aus dem Buch, die dort vorsichtig entnommen und dann in den Ordner eingeheftet wurden.

    Hannah Kaltenbacher bei ihrem Eintrag.

    Noch nicht entschieden ist, was später mit dem Ordner geschieht. Eine Möglichkeit wäre, ihn im Kindergarten in der Hohlgasse, den die Kinder besuchen, auszulegen. Das muss aber erst noch mit den Verantwortlichen besprochen werden – sobald die Corona-Krise die Öffnung der Kindergärten wieder zulässt.

    Mama Karin Irion mit Amelie und Leo Irion bei ihrem zweiten Eintrag ins Buch.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    HGV Schramberg diskutiert mit Landtagsabgeordnetem Karrais über die aktuelle Situation

    Der Landtagsabgeordnete Daniel Karrais interessierte sich bei einem Besuch und Austausch mit dem HGV Schramberg und Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr für die Situation des Einzelhandels...

    Badisch-Schwäbischer Erfindergeist: Sonderausstellung in Schramberg

    Mit der Wankel-Sonderausstellung soll der Wankelmotor mit seinen zahlreichen, verschiedenen Anwendungsbereichen von seiner frühen Entwicklung durch den badischen Erfinder Felix Wankel zusammen mit der...

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    "Im Sommer wird mein Betrieb sterben": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Schweizer: Produktionsstart in China 

      Nach eineinhalbjähriger Bauzeit startete vor wenigen Tagen die Produktion im neuen High-Tech Leiterplatten Werk in Jiangsu/China. Bisher hat Schweizer in den neuen Standort etwa...

    Desinfektionsmittelspender für die Feuerwehr

    WELLENDINGEN-WILFLINGEN - Die Feuerwehr Wilflingen und Wellendingen durften kürzlich eine - vor allem in diesen Zeiten - großzügige Sachspende in Empfang nehmen....

    Gasaustritt: Rettungskräfte im Einsatz

    Rottweil. Bei Straßenbauarbeiten hat ein Bagger am Vormittag gegen 8.30 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Gas trat aus. Die Rettungskräfte waren im Einsatz.

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Anmeldung zu den Pfingstgottesdiensten

    ROTTWEIL - Für die Gottesdienste am Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils um 10 Uhr im Heilig-Kreuz Münster (HK) und in der Auferstehung-Christi Kirche...
    - Anzeige -