1.4 C
Rottweil
Dienstag, 10. Dezember 2019
Start Schram­berg Erd­rutsch in der Rochus-Merz-Stra­ße in Schram­berg

Erdrutsch in der Rochus-Merz-Straße in Schramberg

Feu­er­wehr im Ein­satz / Bau­hof soll Tras­se für die Anwoh­ner frei machen

-

Wegen eines Erd­rutschs in der Rochus-Merz-Stra­­ße in der Schram­ber­ger Tal­stadt ist die Feu­er­wehr am Mon­tag­abend gegen 18.45 Uhr aus­ge­rückt. Die Stra­ße ist zum Burg­weg hin­auf mit einer 30 bis 50 Zen­ti­me­ter hohen Schicht aus Geröll und Schlamm bedeckt. Die Ein­satz­kräf­te bera­ten über das wei­te­re Vor­ge­hen. Mor­gen soll ein Geo­lo­ge die Lage prü­fen.

Bau­hof­lei­ter Stef­fen Auber,OB Thom­nas Her­zog, Tal­stadt­kom­man­dant Patrick Wöhr­le und Zug­füh­rer Arno Zehn­der bera­ten, wie es wei­ter­geht.

Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Her­zog war vor Ort, um sich selbst ein Bild von der Situa­ti­on. Der Bau­hof wur­de ver­stän­digt, um eine Spur für die Anwoh­ner des Burg­wegs frei zu machen. Die­se waren vor­über­ge­hend von der Zufahrt zur Stadt abge­schnit­ten. Offen­bar sol­len Prall­schutz­wän­de auf­ge­stellt wer­den, um wei­te­res Geröll am Abrut­schen zu hin­dern.

Die Schram­ber­ger Feu­er­wehr war mit 20 Kame­ra­den in vier Fahr­zeu­gen vor Ort. Auch, um die nächt­li­che Sze­ne­rie aus­zu­leuch­ten.

Wir berich­ten in Kür­ze aus­führ­lich.

 

- Adver­tis­ment -