Eröffnung des Schmetterlingspfades in Tennenbronn

Eröffnung des Schmetterlingspfades in Tennenbronn

Am Sonntag, 24. Oktober, wird der Schmetterlingspfad mit einer kleinen Feier eröffnet. Um 13.30 Uhr findet am Ende der Talstraße in Tennenbronn, am Startpunkt des Schmetterlingspfades, ein Sektempfang mit Ansprachen statt.

Tafel 1: Foto: Martin Höfflin-Glünkin, Grafik: Kerstin Heinlein

Die BUND Umweltgruppe Schramberg wird  laut Pressemitteilung mit der Begrüßung und Dankesworten beginnen. Darauf folge ein kurzer Vortrag zum Thema „Schmetterlinge und Artenschutz“ von Schmetterlings-Experte Günter Ebert und Martin Höfflin-Glünkin, von dem die meisten Schmetterlings-Fotos auf den Tafeln des Pfades stammen. Anschließend werde Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Namen der Stadt Schramberg ein Grußwort sprechen.

Nach dem Sektempfang seien alle Besucherinnen  und Besucher eingeladen, den Schmetterlingspfad gemeinsam mit Mitgliedern der BUND Umweltgruppe oder auf eigene Faust zu erkunden. Entlang des Weges warten Infotafeln und Aktionspunkte auf die Gäste. Zur Eröffnung würden diese durch eine Verpflegungs-Station, eine Mitmach-Station für Kinder und ein Quiz ergänzt.

Die Eröffnung finde bei jedem Wetter im Freien statt.

Wann? Sonntag, 24. Oktober, 13.30 Uhr
Wo? Am Ende der Talstraße in Tennenbronn
Wichtig: Bitte parken Sie auf dem Dorfplatz oder an der Sporthalle in der Ortsmitte von
Tennenbronn. Der Weg zum Start des Pfades ist von dort aus ausgeschildert

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 7. Oktober 2021 von Pressemitteilung (pm). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/eroeffnung-des-schmetterlingspfades-in-tennenbronn/325700