2.3 C
Rottweil
Donnerstag, 12. Dezember 2019
Start Schram­berg Erwei­te­rung Ber­neck­schu­le: Vor­be­rei­tung für Modu­le beginnt am Mon­tag

Erweiterung Berneckschule: Vorbereitung für Module beginnt am Montag

Stadt­um­bau 2030+:Einschränkungen bei der Par­kie­rung ab nächs­ter Woche auf Ber­neck­park­platz


-

Der Gemein­de­rat hat in sei­ner letz­ten Sit­zung vor der Som­mer­pau­se die Ver­ga­be für die neu­en Modu­le der Ber­neck­schu­le  beschlos­sen.  Bereits am 2. Sep­tem­ber star­tet nun die­se wich­ti­ge Bau­maß­nah­me zur Erwei­te­rung der Ber­neck­schu­le, kün­digt die Stadt in einer Pres­se­mit­tei­lung an. Zusam­men mit dem Schul­cam­pus soll die Erwei­te­rung zur wesent­li­chen Stär­kung des Schul­stand­or­tes Schram­berg bei­tra­gen.

In die­sem Zusam­men­hang ord­net die Stadt auch die Fuß­gän­ger­ver­bin­dun­gen, Mar­kie­run­gen und Bepflan­zun­gen inner­halb des Ber­neck- und Schwei­zer­park­plat­zes neu.

”Es bleibt unver­meid­bar, dass die Park­mög­lich­kei­ten auf dem Ber­neck­park­platz  dabei in den nächs­ten Mona­ten ein­ge­schränkt sein wer­den”, heißt es wei­ter. Soweit es umsetz­bar ist, wer­den alle mög­li­chen Alter­na­ti­ven zur Schaf­fung von Park­raum aus­ge­nutzt. Eini­ge zusätz­li­che Park­plät­ze habe die Stadt bereits durch den Rück­bau des Gebäu­des Ber­neck­stra­ße 29, dem alten Nota­ri­at, geschaf­fen.

Der ehe­ma­li­ge Gum­mi­bä­ren­la­den, Ber­neck­stra­ße 21, wer­de zunächst noch für eine schu­li­sche Zwi­schen­nut­zung zur Ver­fü­gung gestellt, um einen rei­bungs­lo­sen Schul­be­trieb zu gewähr­leis­ten.

Als wei­te­ren Aus­gleich zu den weg­fal­len­den kos­ten­lo­sen Park­plät­zen wird die Stadt ab Sep­tem­ber zwei Längs­park­rei­hen im Bereich des bis­her kos­ten­pflich­ti­gen Schwei­zer­park­plat­zes umwid­men und zur frei­en Par­kie­rung anbie­ten.

Im Früh­jahr 2020 erfol­ge dann der Rück­bau der Gebäu­de und unter­ir­di­schen Tank­an­la­gen auf dem ehe­ma­li­gen Post­ge­län­de. ”Dann wird auch die­se Flä­che als Park­platz bewirt­schaf­tet wer­den kön­nen, so dass künf­tig min­des­tens genau­so vie­le Stell­plät­ze wie bis­her auf dem Are­al zur Ver­fü­gung ste­hen wer­den”, heißt es abschlie­ßend.

Info: Für die Ber­neck­grund­schu­le wer­den über­gangs­wei­se sie­ben zusätz­li­che Klas­sen­zim­mer in Modul­bau­wei­se auf­ge­stellt, um den Raum­man­gel der Schu­le zu been­den. Ab Febru­ar wer­den die Klas­sen­räu­me bereit ste­hen. Die Stadt inves­tiert dafür knapp 1,8 Mil­lio­nen Euro.

 

- Adver­tis­ment -