- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
20.7 C
Rottweil
Dienstag, 2. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    „Es sind nicht alle Seckel…+++ aktualisiert +++ jetzt mit noch mehr Briefmarken!

    Die Auflösung unseres vierten Rätsels mit Sprüchen, die sich in und um Schramberg finden / Wer hat die Fuß-Briefmarke?

    SCHRAMBERG  (him) –  Klar, den Spruch kennt jeder Schramberger. Groß angeschrieben steht er an einer Hauswand im Bauernhofweg 4.

    Ein paar Informationen zu diesem Spruch finden sich in einem Bändchen über Schramberger Redensarten von Ernst Huber, das Carsten Kohlmann vor einiger Zeit auch in der NRWZ vorgestellt hatte: „Manche Lebenserfahrungen sind in solch einfache Redewendungen eingegangen und haben sich im einen oder anderen Fall zu achtbaren Lebensweisheiten entwickelt.“

    Dazu gehört bestimmt auch der Ausspruch „Es sin no nit älle Seckel noch Amerika“, des legendären Schreinermeister Franz Fuss (1883-1958). Es ist in Schramberg ein „geflügeltes Wort“. Der Spruch ist wohl auch verewigt im Seckeles-Gäules-Orden der Bachnafahrer.

    In welchem Zusammenhang der Spruch ursprünglich gefallen ist? Und weshalb Fuß legendär war? Es würde uns brennend interessieren. Bitte Mail an schramberg@nrwz.de. Sie würden einen  unschätzbar wertvollen Beitrag zur Heimatgeschichtsforschung  liefern und fanzillionen weitere Wunderfitzpunkte gewinnen.

    Michael Broghammer von der Amselstraße hat uns diesen Hinweis gegeben:

    "Der legendäre Spruch vom 'Schreiner-Fuß' hat den Hintergrund, dass in der Zeit von 1896 bis 1926 viele Deutsche (und darunter auch viele Schramberger) nach Amerika ausgewandert sind. Der Spruch geht ja noch weiter und heißt: 'Es sind nicht alle Seckel nach Amerika, ein paar (Seckel) sind noch da.' Ferner gab es auch noch eine Briefmarke mit dem Konterfei vom Schreiner-Fuß, umrandet mit dem Spruch.

    - Anzeige -

    Vielen Dank für diesen Hinweis – aus dem sich die nächste Frage ergibt: Hat jemand die Briefmarke?

    Wie der Spruch zustande gekommen ist, dazu hat Ralf Köhler eine Theorie, er schreibt uns: "Mein lange verstorbener Opa sagte mir mal, dass ein guter Freund vom Schreiner Fuss nach Amerika ausgewandert sei und der Schreiner Fuss beleidigt gewesen sei, dass ihn sein Freund im Stich gelassen hat. Ob es stimmt weiß ich nicht."  Und auch zur Briefmarke hat Köhler geforscht und dieses Exemplar gefunden.

    Foto: Köhler

     

    Rainer Langenbacher hat uns ein Foto einer weiteren Marke geschickt. Wer weiß, was dahinter steckt?

    Renate Herzog aus Lauterbach hat mir noch weitere Briefmarken geschickt. Sie sind auf der Rückseite tatsächlich gummiert! Sie hat erzählt, dass in der Druckerei der Firma Junghans auch solche privaten Geschichten damals gedruckt worden seien. In der "Kräz" Nr. 5 hat Trude Lustig über Schramberger Originale berichtet – darunter natürlich auch über den Schreiner Fuss. Er hatte noch etliche andere Schprtüch' auf Lager, Beispiel:

    "Sei kein Ochse, sei ein Schaf,

    den Dummen gibt’s der Herr im Schlaf."

    Mal sehen, ob sich für den Spruch auch eine Hauswand findet.

    Die Schreiner-Fuss-Briefmarke. Foto: Langenbacher.

    …und hier die ganze Briefmarkenserie, die Renate Herzog gefunden hat. Foto: him

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Wir sind für Sie da!

    Wir sind für Sie da!

    Maßgeschneiderte Reisen, die speziell auf die Wünsche jedes einzelnen Kunden zugeschnitten sind, finden die freundlichen Reiseexperten vom Reisebüro Bühler. Egal…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 93
    FRISEURECKE -  wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    FRISEURECKE - wir bieten Ihnen Abholservice unserer Produkte nach tel. Terminvereinbarung

    Liebe Kunden, Auch wenn wir uns zur Zeit nicht persönlich um Ihre Haare kümmern dürfen, möchten wir Sie trotzdem unterstützen,…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 63
    Peter Renz - die schönsten Teppiche mit kostenlosem Lieferservice

    Peter Renz - die schönsten Teppiche mit kostenlosem Lieferservice

    DIE SCHÖNSTEN RENZ-TEPPICHE – jetzt für Sie mit kostenlosem Lieferservice! Wählen Sie aus unserem FRÜHJAHRSPUTZ-Prospekt: https://www.peter-renz.com/aktuelles/zoom/fruehjahrsputz-bei-renz-bei-uns-blueht-ihnen-was-von-18-bis-29-maerz-2020.html oder aus den Collectionen…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 73

    Autoevent in Schramberg geht in die zweite Runde

    Nachdem MAS-Veranstaltungsservice die Bevölkerung über Pfingsten zum kostenlosen Autokino-Feeling eingeladen hatte, folgen nun die nächsten Highlights zum "Schramberger AutoEvent". Hierüber berichtet Andy Rohr in...

    IHK: Coronakrise wird den Tourismus lange belasten

    Nach einer aktuellen deutschlandweiten Umfrage der IHK-Organisation wird die Tourismusbranche voraussichtlich lange mit den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie zu kämpfen haben. "Trotz erster Lockerungen...

    Coronakrise: Auch Schramberg muss sparen

    SCHRAMBERG  (him) –   Nach mehreren erfreulichen Tagesordnungspunkten hatte Stadtkämmerer Klemens Walter im Gemeinderat eine weniger angenehme Rolle: Die, wie er selbst sagte, des „Spielverderbers“:...

    Zwischen Tradition und Neuland – Pfingsten in Auferstehung Christi

    ROTTWEIL - Auf Einlass wartende Menschen, eine mit 50 angemeldeten Gottesdienstbesuchern ausgefüllte Kirche, die sonst ein Vielfaches an Menschen fasst, das sind...

    Brücken im Neckartal wieder passierbar

    ROTTWEIL - Die Schindelbrücke bei der Neckarburg ist wieder für Fußgänger und Radfahrer freigegeben. Die schadhafte Brücke wurde technisch auf ihre Tragfähigkeit...

    Paradiesplatz in Schramberg: Verkehrsinsel verschwindet

    Die Bauarbeiten am Paradiesplatz in Schramberg nehmen langsam Fahrt auf. Am Dienstagmorgen hat eine Baufirma begonnen, die Pflastersteine der Verkehrsinsel auf dem Platz abzubaggern. In...

    Tourist-Information Rottweil weitet Öffnungszeiten aus

    ROTTWEIL - Die Tourist-Information der Stadt Rottweil ist seit Mitte Mai wieder für den Publikumsverkehr geöffnet. Wegen der Corona-Pandemie galten jedoch eingeschränkte...

    Häftlinge verewigten sich im Schwarzen Tor

    ROTTWEIL - Das Stadtmuseum zeigt derzeit ein besonderes Originalteil des Schwarzen Tors: Im kleinen Schaufenster ist ein Fenstersims ausgestellt, in das Häftlinge...

    Pfingsten in der Pelagiuskirche

    ROTTWEIL - Unter der strikter Einhaltung der Abstands-und Hygieneregeln feierte die Pelagiusgemeinde das Hochfest an Pfingsten. Pfarrer Thomas Böbel begrüßte die zum...

    Neue Kirchenmusikerin Lisa Hummel in Heilig-Kreuz begrüßt

    ROTTWEIL - Nach dem Pfingstgottesdienst im Heilig-Kreuz Münster haben Pfarrer Timo Weber und der gewählte Vorsitzende des Kirchengemeinderates, Bernd Garten, der Gemeinde...
    - Anzeige -