- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...
8.9 C
Rottweil
Freitag, 29. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Finstere Nacht zwischen Schramberg und Lauterbach?

    Stadt widerspricht Lauterbachs Bürgermeister Swoboda

    Derzeit herrscht nachts streckenweise finstere Nacht auf der Landstraße zwischen Schramberg und Lauterbach: Wegen der Brückenbauarbeiten hatten die Bauarbeiter zwei Straßenlaternen abgebaut.

    Ausgerechnet an dieser Stelle wechselt der Gehsteig die Seite, Fußgänger müssen direkt an der Brücke die Straße queren. Bei zwei weiteren Laternen ist derzeit das Leuchtmittel defekt. Als der Lauterbacher Bürgermeister Norbert Swoboda seinem Gemeinderat mitteilte, die Lampen zwischen Schramberg und Lauterbach sollten komplett entfernt werden, erntete er  Kopfschütteln.

    Der Schramberger Rat wird entscheiden, was mit den rostigen Straßenlaternen Richtung Lauterbach geschehen soll, derzeit gibt es keinen Beschluss.

    Denn auch spätabends sind oft noch Fußgänger auf der Strecke unterwegs. Auf Nachfrage erklärte die Sprecherin der Stadt Schramberg, Susanne Gorgs-Mager:  „Bei zwei Leuchten sind die Leuchtmittel defekt.“ Sobald der städtische Hubsteiger repariert sei, würden diese erneuert.

    Die beiden abgebauten Laternen an der Brücke dagegen würden derzeit nicht wieder aufgebaut. Da der Aufwand relativ hoch wäre, müsse der Gemeinderat darüber entscheiden. Es sei auch nicht richtig, dass sie Lampen entlang der Landstraße „wegrationalisiert“ würden. „Über die Zukunft der Straßenlampen wird in einer der nächsten Sitzungen des Gemeinderates entschieden“, so Gorgs-Mager. sra

    Der Schramberger Rat entscheidet

    In der Gemeinderatssitzung betonte Oberbürgermeister Thomas Herzog am Donnerstagabend, es sei nichts entschieden zur Beleuchtung bis zum Meierhof. Derzeit gehe es darum, dass die Stadt die Kosten erhoben habe, die eine – notwendige – Erneuerung der rostigen Straßenlaternen fällig wären. Ob dann neue Straßenlaternen  angeschafft oder die alten ersatzlos abgebaut werden, entscheide selbstverständlich der Gemeinderat. Herzog hatte sich unter "Verschiedenes" geäußert, weil in der Haushaltsrede der CDU das Thema angesprochen worden war und die CDU erklärt hatte, sie sei gegen einen Abbau der Laternen. him

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    expert Enderer  **** Kaffeevollautomaten Service Aktion! ****

    expert Enderer **** Kaffeevollautomaten Service Aktion! ****

    Wir sind für Sie da! Unsere Reparatur-Werkstatt ist geöffnet! Aufgrund der aktuellen Verordnung zu Corona ist unser Laden geschlossen, die…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 45

    Abholservice Gasthof Rose-Seedorf

    Liebe Gäste, wir bieten ab sofort folgende Speisenauswahl zur Abholung an. Paniertes Schnitzel mit Spätzle und Salat Rahmschnitzel mit Spätzle…
    Montag, 30. März 2020
    Aufrufe: 169
    Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn -  Hofladen-Verkauf jetzt in der Außenfiliale Waldmössingen

    Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn - Hofladen-Verkauf jetzt in der Außenfiliale Waldmössingen

    Aufgrund der hohen Nachfrage geht der Verkauf unseres Hofladens mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft in Waldmössingen weiter. Sie finden…
    Donnerstag, 2. April 2020
    Aufrufe: 540

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Blumenwiese und Sitzbänke statt wildem Parken

    Nachdem jetzt die Parkplätze in der unteren Weihergasse fertiggestellt sind, werden die Parkplätze am Busbahnhof nicht mehr gebraucht. Diese Ansicht vertritt die Freie Liste im...

    17-Jährige überquert Gleise – und kann sich vor Zug wegducken

    Eine 17-Jährige hat samt ihrem Hund in Horb unverletzt auf den Gleisen kauernd die Einfahrt eines Zuges überlebt. Die junge Frau löste...

    Frau in Schwenningen getötet

    Zu einem Tötungsdelikt kam es am Donnerstag in der Schramberger Straße in Schwenningen. Das berichtet die dort erscheinende Neckarquelle (NQ). Die Polizei...

    Zukunftsangst vs. Zufriedenheit: Wie es NRWZ-Lesern heute geht

    Am Dienstag hat NRWZ.de erneut eine Umfrage gestartet. Wie es unseren Lesern aktuell, in der Corona-Krise geht, wollten wir wissen. Die Antworten sind überwiegend...

    Eintritt frei ins Schramberger Autokino

    (Anzeige). Schramberg wird ab Freitag, 29. Mai, zur Autokinobühne mit tollen, kostenlosen Filmklassikern bis zum Mittag des Pfingstmontag, sowie am Abend des Pfingstmontag mit...

    B 462-Sperrung: Bus-Ersatzverkehr über Alpirsbach

    Wie berichtet, wird die B 462 während den Pfingstferien von Dienstag, 2.Juni bis voraussichtlich Samstag, 13.Juni für den Gesamtverkehr gesperrt. Da hiervon auch der Bus-Linienverkehr...

    Flower-Power für alle in Schramberg

    Die Natur steht in voller Blüte. Auch in Schramberg grünt es bunt und üppig. "Zehn bunte Blumentöpfe in der Fußgängerzone sollen auch in Corona-Zeiten...

    2500 Gratis-Essen in Rottweil

    Mehr als 2500 Mahlzeiten wurden ausgegeben, Bedürftige und Menschen der Risikogruppe während der „Corona-Hochphase“ verpflegt - jetzt endet die Aktion „Essen für...

    IHK prüft künftige Ausbilder digital

    Seit Februar dieses Jahres nimmt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg den schriftlichen Teil der Ausbildereignungsprüfung an Tablets ab. „Das ist ein wichtiger Schritt...
    - Anzeige -