- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

„Wunderfitz“ am Friedrichsplatz eröffnet

(Anzeige). Frischer Kaffeeduft dringt aus dem Haus am Friedrichsplatz 16, in unmittelbarer Nähe zum schönen Christophorus-Brunnen, gleich neben der Predigerkirche. Dort befindet...

HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

(Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...
- Anzeige -
16.8 C
Rottweil
Freitag, 14. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    „Wunderfitz“ am Friedrichsplatz eröffnet

    (Anzeige). Frischer Kaffeeduft dringt aus dem Haus am Friedrichsplatz 16, in unmittelbarer Nähe zum schönen Christophorus-Brunnen, gleich neben der Predigerkirche. Dort befindet...

    HUK-COBURG-Versicherungsgruppe: Dank Top-Beratung bestens abgesichert

    (Anzeige). Danny Walther übernimmt zum 1. August das Kundendienstbüro der HUK-COBURG in Rottweil. In der Hohlengrabengasse 24 bietet der Versicherungsexperte seinen Kunden...

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Fotograf Hans Haaser überreichte großformatiges Bild

    Schwester Agnes Löber und Matthias Kempinger im "Garten der Sinne"

    SCHRAMBERG (pm) – Der in der Fotogilde Schramberg aktive Amateurfotograf Hans Haaser überreichte jetzt im Kloster Heiligenbronn die großformatige Leinwandreproduktion seines Porträtbildes aus dem Garten der Sinne an die beiden „Fotomodels“, Generaloberin Schwester Agnes Löber und den sehbehinderten Bewohner Matthias Kempinger aus der Stiftung St. Franziskus. Darüber berichtet  die Stiftung in einer Presemitteilung:

    - Anzeige -

    Als Beitrag zum 150-jährigen Stadtjubiläum Schrambergs veranstaltete die Fotogilde bis November im Stadtmuseum die Fotoausstellung „Schramberg 2017“, in der auch die Stadtteile repräsentiert waren. In Heiligenbronn hatte Hans Haaser dafür eine Aufnahme mit der Generaloberin und dem Bewohner der Gruppe Fridolin im Garten der Sinne vor der Wallfahrtskirche St. Gallus gemacht, die auch in der Ausstellung auf positive Resonanz gestoßen ist. Das Foto fand inzwischen auch Eingang in das neu erschienene Buch „Schramberg – 150 Jahre Stadtgeschichte“.

    Die großformatige Reproduktion des Bildes, das den beiden Porträtierten sehr gut gefiel, schenkte Hans Haaser nun nach dem Abbau der Ausstellung dem Kloster. Zur Übergabe trafen sich die Beteiligten wieder und erzählten, dass der Fototermin in entspannter Atmosphäre vor sich gegangen sei und Spaß gemacht habe.

    Schwester Agnes und Matthias Kempinger fanden sich sehr gut getroffen. Die beiden kennen sich seit 37 Jahren, als Schwester Agnes ins Kloster Heiligenbronn trat, wo Matthias Kempinger damals noch zur Schule ging. Inzwischen arbeitet er in der Werkstatt für behinderte Menschen und lebt in der Gruppe Fridolin.

    Hans Haaser freute sich, dass sein Bild auf Begeisterung stieß und nun ein schönes Plätzchen in den Klosterräumen erhalten wird, wo es auch noch neue Betrachter finden wird.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend