Frauenbeirat veranstaltet Matinee zum Internationalen Frauentag

Designerinnen und Keramikmalerinnen der Majolika stehen im Mittelpunkt

Schramberg. Zum Internationalen Frauentag am Sonntag, 8. März, veranstaltet der Frauenbeirat Schramberg im Schloss von 11 bis 13 Uhr eine Matinee. Hierüber informiert der Frauenbeirat in einer Pressemitteilung.

Anschließend gibt es genügend Zeit, um ins Gespräch zu kommen. Anlässlich des Jubiläums „200 Jahre Schramberger Majolika“ werden Frauen in den Blickpunkt gerückt, die in der Majolika gearbeitet haben.

Die öffentliche Veranstaltung im Foyer des Schlosses widmet sich zunächst den Designerinnen und im zweiten Teil den Keramikmalerinnen der letzten Jahrzehnte bis zur Schließung des Unternehmens. Neben historischen Rückblicken auf frühere Mitarbeiterinnen, konnten auch „Ehemalige“ gewonnen werden, die über ihre Zeit in der Majolika berichten.

 

Mehr auf NRWZ.de