SCHRAMBERG/STRASBURG – (pm) Einen Aus­flug unter ande­rem nach Stras­burg  unter­nah­men am 7. und 8. Juli Gemein­de­rä­te und die Füh­rungs­kräf­te der Stadt­ver­wal­tung. Dar­über schreibt die Stadt auf ihrer Facebookseite:

„Am letz­ten Frei­tag besuch­te unser Gemein­de­rat zusam­men mit Ober­bür­ger­meis­ter Tho­mas Her­zog und den Fach­be­reichs­lei­tern der Stadt­ver­wal­tung Schram­berg das Euro­pa­par­la­ment in Strasburg.

Neben einem Emp­fang durch unse­ren Abge­ord­ne­ten Dr. Andre­as Schwab stand auch eine Füh­rung durch das Euro­pa­par­la­ment auf der Tagesordnung.

Andre­as Schwab und OB Tho­mas Her­zog. Fotos: him

Dabei stat­te­te man unse­rem Mini-Schram­berg 2000 Wand­ge­mäl­de einen Besuch ab.

Der Beweis: Im lin­ken unte­ren Eck steht’s.

Das Bild ent­stand vor 17 Jah­ren unter der Anlei­tung von Bri­git­te Land­gre­be und hängt seit damals als Dau­er­leih­ga­be im Europaparlament.”

Die Schram­ber­ger Dele­ga­ti­on vor dem gro­ßen Wandbild