Getränkemarkt am Hammergraben

Schandfleck verschwindet

SCHRAMBERG – Auf dem Gelände zwischen Hammergraben Schiltachstraße und Höflestraße entsteht derzeit ein Getränkemarkt. Ein früherer Schandfleck am Nordeingang der Stadt verschwindet endgültig.

Das Fundament ist gelegt, die Bauteile für das Dach des neuen Getränkemarktes liegen schon bereit, bestätigt Bauunternehmer Martin Kopp, der bislang auf dem Gelände  Baumaschinen abgestellt und früher einen Lagerschuppen besessen hatte. Nun sind die Bauleute dran, um den neuen Getränkemarkt zu errichten. Ein Schramberger freut sich schon: „Da gibt’s dann hoffentlich auch besondere Sachen und nicht das Einheitszeugs aus den Supermärkten.“

So sah es vor fünf Jahren hier aus. Archiv-Foto: him

 

-->

Mehr auf NRWZ.de