Große Spende: Lipoid-Stiftung fördert neuen Reitstall

Ausbau der Reittherapie in Heiligenbronn geplant

Besuch von der Lipoid-Stiftung mit Sitz in Ludwigshafen hatte die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn. Im Mittelpunkt stand dabei der neue Reitstall St. Martin, der derzeit fertig gestellt wird, heißt es in einer Pressemitteilung der Stiftung. Und weiter:

Die Lipoid-Stiftung wurde von der Lipoid-Firmengruppe gegründet, die in der Pharma- und Kosmetikbranche tätig ist. Die Stiftung unterstützt international verschiedene Projekte und Einrichtungen vor allem für Kinder mit Behinderung oder in schwierigen Lebenssituationen. Die Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn wurde von der Lipoid-Stiftung großzügig mit 100.000 Euro für ihren neuen Reitstall unterstützt und erhält in den nächsten drei Jahren weitere 150.000 Euro für den Ausbau der Reittherapie für die sinnesbehinderten Schüler und Bewohner der Stiftung.

Vorstandsvorsitzende Birgit Rebmann und Geschäftsführer Dr. David Kossen von der Lipoid-Stiftung überzeugten sich nun bei ihrem Besuch in Heiligenbronn von den Fortschritten beim Bau des neuen Reitstalls. Reittherapeut Martin Müller erläuterte den Gästen die neue Anlage, bei der gerade noch der Reitplatz neu angelegt wird, bevor die Pferde vom alten Holzstall in das neue Gebäude umziehen werden.

Dort ist nicht nur eine geräumigere Unterbringung der Therapiepferde gegeben, sondern auch die Abläufe werden verbessert. „Ich freu‘ mich drauf“, blickte Martin Müller auf den Umzug voraus. Auch das reittherapeutische Angebot für die Schüler und Erwachsenen insbesondere mit Mehrfachbehinderung soll mit Hilfe der Lipoid-Stiftung ausgeweitet werden.

Die Gäste aus Ludwigshafen besichtigten gemeinsam mit Stiftungs-Vorstand Dr. Michael Wollek nicht nur die neue Reitanlage, sondern auch die Blindenwerkstätten und erhielten Einblicke in die Arbeit der Stiftung insgesamt. Verena Rith und Claudia Erath von der Behindertenhilfe besprachen mit den Gästen zudem das deutsch-chinesische Austauschprogramm, in dessen Rahmen Behindertenhilfe-Leiter Roland Flaig und Verena Rith aus Heiligenbronn bereits die chinesischen Partner der Lipoid-Stiftung kennen lernten. Der Wissenstransfer soll zum Aufbau fachgerechter Betreuungsangebote in China beitragen.

 

 

B

 

-->

Mehr auf NRWZ.de