- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.1 C
Rottweil
Sonntag, 31. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Grüngut: Neuer Platz an der Lauterbacher Straße hat Vorteile

    Anlaufschwierigkeiten, weil Parkplatz nicht frei war

    Seit dem vergangenen Wochenende ist die Grüngutsammelstelle in Schramberg- Tal an einem neuen Ort: Auf einem Parkplatz an der Lauterbacher Straße können Bürgerinnen und Bürger seither jeden Samstag von 13 Uhr bis 16 Uhr Grüngut anliefern.

    Während den Öffnungszeiten sei ein Mitarbeiter des Entsorgungsunternehmens Alba vor Ort, um die Anlieferungen entgegen zu nehmen und zu überwachen, teilte die Stadtverwaltung  vergangene Woche mit. Erste Klagen gab es schon und die bezogen sich auf den neuen Platz. Weil dieser nur eine Zufahrt habe, sei es schwieriger, dort sein Grüngut abzuliefern.

    Das muss sich noch rumsprechen: Das Halteverbotsschild gilt.

    Konrad Ginter von der Abteilung Tiefbau erläutert dazu, dass der Parkplatz am Samstag frei sein sollte. Ein entsprechendes Halteverbotsschild steht auch dort. Allerdings habe das am ersten Tag noch nicht geklappt. Deshalb stand der Container noch nicht an der richtigen Stelle. „Der Parkplatz ist relativ breit, sodass man eigentlich gut umdrehen kann“, ist Ginter überzeugt.

    Auch von der Lage her sei es günstiger, weil anders als am Schweizer-Parkplatz  nicht gleichzeitig Innenstadtbesucher nach einem Parkplatz Ausschau hielten. „Der neue Platz ist weniger störend“, so Ginter. Das bezieht sich auch auf die Erweiterungsbauten der Grundschule auf dem Berneck-Parkplatz. Da wäre die Grüngutsammlung direkt daneben doch störend.

    Alba habe auch zugesagt, am früheren Standort ein Schild aufzustellen, das auf den neuen Standort hinweist, versichert Ginter.

    - Anzeige -

    „Die geschlossenen Container, die Einzäunung, die geregelten Öffnungszeiten und die Aufsichtsperson vor Ort garantieren eine Optimierung hinsichtlich der Verunreinigung und der geregelten Annahme“, ist die Stadtverwaltung überzeugt. Die Verlegung an die Lauterbacher Straße habe man mit dem Abfallwirtschaftsamt und der Firma Alba abgestimmt.

    Der erste Müllsack liegt schon da…

    Wichtig sei, dass sich alle an die Regeln halten und nur während der angegebenen Öffnungszeiten ihr Grüngut brächten, appelliert Ginter an die Disziplin der Gartenbesitzer. Sollte es nicht funktionieren, sei als letzter Ausweg eine Videoüberwachung möglich. In Lauterbach beim Bauhof hat die Gemeinde eine solche Anlage installiert, weil dort immer wieder Leute außerhalb der offiziellen Zeiten ihren Plastik- und sonstigen Müll entsorgt haben. Wer sich dort  nicht an die Regeln halte, werde beim Landratsamt angezeigt, weiß Ginter.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn -  Hofladen-Verkauf jetzt in der Außenfiliale Waldmössingen

    Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn - Hofladen-Verkauf jetzt in der Außenfiliale Waldmössingen

    Aufgrund der hohen Nachfrage geht der Verkauf unseres Hofladens mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft in Waldmössingen weiter. Sie finden…
    Donnerstag, 2. April 2020
    Aufrufe: 543
    E-Bike Lieferservice

    E-Bike Lieferservice

    Unsere Große Auswahl an E-Bikes und Fahrrädern liefern wir kostenfrei in Rottweil und im Umkreis von 200 Km. Top-Marken wir…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 37
    Betten Prinz - wir sind wieder für Sie da!

    Betten Prinz - wir sind wieder für Sie da!

    Unsere Fachgeschäfte in Zimmern o.R., Steinhäuslebühl 6+8, sind wieder geöffnet! Dienstag bis Freitag: 9.30 - 18.30 Uhr · Samstag: 9.30…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 39

    Gefährlich überholt: Beinahe schwerer Unfall bei Wellendingen

    Glück im Unglück hatten laut Polizei die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag auf der L 434 bei Wellendingen ereignet hat....

    Einladung Fronleichnam einmal anders

    Es hat eine lange Tradition zum Fest Fronleichnam Häuser und Wege mit Blumen und kleinen „Altären“ zu schmücken. Da dieses Jahr keine große Prozession...

    Gottesdienst Pfingstsonntag in der evangelischen Stadtkirche in Schramberg

    "An Pfingsten erinnern wir uns daran, dass der Heilige Geist alle Menschen weltweit erfüllt und verbindet. Pfingsten gilt außerdem als Geburtstag der Kirche, ein...

    Paradiesplatz: Parker verhindern Bushaltestelle

    Vor wenigen Tagen haben die Bauarbeiten am Paradiesplatz begonnen. Für die Arbeiten an der Göttelbachverdolung muss die Bushaltestelle beim Lichtspielhaus gesperrt werden. Die Stadt...

    Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag in St. Maria in Schramberg

    Seit Jahren hat der ökumenische Gottesdienst am Pfingstmontag im Park der Zeiten Tradition. Katholische und evangelische Christen treffen sich, um Gemeinschaft zu erleben und...

    Fluorn-Winzeln: Ein Jungstorch im Nest

    Im Rahmen einer Bewegungsfahrt der Feuerwehr Oberndorf mit der neuen Drehleiter hatte Emil Moosmann die Möglichkeit, in das Storchennest auf der Alten Kirche in...

    Null-Interesse an Energiewende?

    Mit wachen Augen beobachtet Johannes Haug aus Rottweil die Politiker im Land. Kürzlich  warf er dem Sulzer AfD-Abgeordneten Emil Sänze vor, sich nicht eindeutig...

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...
    - Anzeige -