0.2 C
Rottweil
Donnerstag, 2. April 2020
Mehr

    Handeln in der Zeit

    Reinhard Großmann veröffentlich neues Buch

    Schramberg / Freienwill. „Handeln in der Zeit“ heißt das neues Buch von Reinhard Großmann. Er war Lehrer am Gymnasium Schramberg, lebte in Tennenbronn und lebt zwischenzeitlich in Freienwill in Schleswig-Holstein.

    Über sein neues Buch schreibt Großmann: „Wir wissen nicht, was Zeit ist. Wir können nicht aus ihr heraustreten, um sie zu betrachten. Aber wir machen uns ein Bild von ihr. Sie erscheint uns wie ein Kreis, wenn wir an die regelmäßige Abfolge der Jahreszeiten denken. Sie erscheint uns wie eine endlose Linie, von der Geburt zum Tod, von der einen Generation zur nächsten, von der Vergangenheit in die Zukunft. Was bleibt uns, eingeklemmt zwischen diese beiden, als Gegenwart?

    In meinem neuen Buch „Handeln in der Zeit“ habe ich in den Überlieferungen des abendländischen Denkens nach Antworten gefragt, in den Religionen, denn die haben es immer mit Zeit zu tun, in der Geschichte, denn sie spielt sich in der Zeit ab. Ich habe in den Verwirrungen zeitgenössischer Zeitvorstellungen eine Ordnung gesucht, die uns verantwortlich leben und handeln lässt und ich lade euch / Sie ein, die Probe darauf zu machen.“

    Das Buch ist beim Verlag Shaker Media in Düren erschienen (113 Seiten, € 10,90) und hat die ISBN 978-3-95631-740-8.

    Seine früheren Veröffentlichungen sind: „Beerstein und andere Erzählungen vom Holocaust“, „Orgen Trilogie“, „Erzählgeschichten“, „Ich durfte nie den Hamlet spielen“ und
    „Angelner Sinfonie“. Restexemplare gibt es von „
    Lodzer Texte. Retusche“, „Der Polnische Professor und andere Liebesgeschichten“, „Männerchor“, „Walter und Susanne“ sowie „Gerlinde Großmann: Worte in der schwebe. Gedichte. Hg von Reinhard Großmann“. 

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    Mehr auf NRWZ.de