- Anzeigen -

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

(Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

BETEK zum Innovations-Champion gekürt

(Anzeige). Überlingen/Aichhalden – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BETEK GmbH & Co. KG aus Aichhalden haben keine Angst...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

Unverschuldeter Verkehrsunfall – wie geht es weiter?

(Anzeige). Schnell ist es passiert – man ist in einen unverschuldeten Verkehrsunfall verwickelt. Unabhängig von der Schadenhöhe ist es elementar, möglichst zeitnah...
19.8 C
Rottweil
Donnerstag, 2. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Helios-Klinik Rottweil: Geburtshilfe im Live-Chat

    (Anzeige). Am 7. Juli findet um 19 Uhr ein digitaler Infoabend für werdende Eltern statt – die Premiere vor vier Wochen war...

    BETEK zum Innovations-Champion gekürt

    (Anzeige). Überlingen/Aichhalden – Altes loslassen und Neues wagen: Innovative Mittelständler wie die BETEK GmbH & Co. KG aus Aichhalden haben keine Angst...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Unverschuldeter Verkehrsunfall – wie geht es weiter?

    (Anzeige). Schnell ist es passiert – man ist in einen unverschuldeten Verkehrsunfall verwickelt. Unabhängig von der Schadenhöhe ist es elementar, möglichst zeitnah...

    Helmut Mokosch für 70 Jahre VdK-Mitgliedschaft geehrt

    Über viele Jahres Hausmeister der Karl-Diehl-Halle

    Schramberg. Helmut Mokosch wurde von den Vorsitzenden des VdK Ortsverbands Schramberg mit Eschbronn, Hardt, Lauterbach, Schenkenzell und Schiltach, Martina Brüstle und Dieter Vanselow für 70 Jahre Verbandszugehörigkeit ausgezeichnet. Der VdK-Landes- und Bundesverband sieht dafür eine Urkunde und das goldene Treueabzeichen mit Brillanten vor, welches dem inzwischen gehbehinderten Helmut Mokosch zu Hause in der Tiersteinstraße mit Blumen und Waldhonig aus Schönbronn überreicht wurde. Hierüber informiert der VdK in einer Pressemitteilung.

    Der Jubilar wurde am 1. Oktober 1928 in Waplitz Kreis Osterode in Ostpreußen geboren. Hier wurde er evangelisch getauft und genoss dort auch seine Schulzeit, mit dem anschließenden Wunsch den Beruf des Kaufmanns zu erlernen. Jedoch wurde er 1944 bereits als 16-jähriger Jugendlicher zum Wehrdienst in Ostpreußen eingezogen, wodurch seine Berufswünsche natürlich wie damals so üblich, hinten-anstehen mussten. Während dem Wehrdienst hatte sich Helmut auch eine schwere Kriegsverletzung zugezogen.

    Es folgte die Umsiedlung nach Schramberg und eine Tätigkeit im kaufmännischen Bereich bei der Firma Junghans. Im Jahr 1950 trat er dem VdK (Verband der Kriegsbeschädigten) in den von Theo Weppler 1946 gegründeten VdK-Ortsverband Schramberg ein. Der VdK hat sich heute mit 1,9 Millionen Mitgliedern zu einem der größten Sozialverbände in Deutschland gewandelt, der sich im Wesentlichen um behinderte und benachteiligte Menschen kümmert. Der VdK unterstützte in den Nachkriegszeiten seine Mitglieder bei Wohnungsbeschaffungen, günstigen Darlehen, Renten-Widersprüchen und Behindertengrad-Einstufungen.

    Der VdK-Ortsverband zählt heute in Schramberg 670 Mitglieder und freut sich durch seine effektive Beratung über jährlich 50-70 Neumitglieder.1957 wurde die Ehe mit Charlotte, geb. Woiczowski in Schramberg geschlossen. Mit Begeisterung sprachen Charlotte und Helmut von der Trauung durch Pfarrer Schneeweiß in der evangelischen Stadtkirche Schramberg. Das Ehepaar freute sich über die Geburt des Sohnes Horst und heute über drei Enkel, sowie drei Urenkel.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Von 1970-1989 war Helmut Mokosch als Hausmeister in der Karl-Diehl-Halle bei der Stadt Schramberg beschäftigt. Hier konnte er in dieser Zeit stets mit der Unterstützung durch seine Frau Charlotte rechnen. Mit großer Leidenschaft war er beim Angelsportverein in Rastatt, beim Liederkranz und im evangelischen Kirchenchor in Schramberg mit dabei. Zu den Hobbys zählte aber auch immer die Gartenarbeit ums Haus herum. Sehr gerne nahm das Ehepaar Mokosch auch viele Jahre lang und bis zum heutigen Tag an den Ausfahrten und Veranstaltungen des VdK-Ortsverbandes Schramberg teil.

    So wird in der Treueurkunde für 70 Jahre VdK-Mitgliedschaft vom VdK-Landesverband aus der Verfassung des Landes Baden-Württemberg, zu der sich auch der VdK bekennt, zitiert:  „… Die Freiheit und Würde des Menschen zu sichern; dem Frieden zu dienen; das Gemeinschaftsleben nach dem Grundsatz der sozialen Gerechtigkeit zu ordnen und den wirtschaftlichen Fortschritt aller zu fördern.“

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de