2.9 C
Rottweil
Sonntag, 5. April 2020
Mehr

    Kanaldeckel werden ersetzt +update

    Leichte Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 462 in Schramberg

    Schramberg. Ein Straßenarbeiterteam tauscht seit Montagnachmittag Kanaldeckel an der Bundesstraße 462 in Schramberg aus. Die Baustelle befindet sich in der Oberndorfer Straße auf halbem Weg zwischen Hans-Sachs und HAU. Die Arbeiten werden von Firma HV Kommunal, Bad Rappenau ausgeführt, wie Dieter Graszat von der Stadt Schramberg auf Anfrage der NRWZ informiert.

    Durch die Verkehrsbelastung, vor allen Dingen durch Lastwagen, werden derartige Arbeiten von Zeit zu Zeit notwendig. Die Deckel und ihre Rahmen werden herausgenommen, defektes Material entfernt und alles wieder so eingebaut, dass die Autofahrer wieder auf einer ebenen Straße unterwegs sind. Auch die Anwohner profitieren davon: Nach dem kurzzeitigen Baulärm verschwinden so für längere Zeit die Geräusche, die ansonsten beim Überfahren der unebenen Stellen durch Autos und vor allen Dingen Lastenwagen entstehen.

    Die „Schachtangleichungsarbeiten“, wie sie bei Fachleuten heißen, sind Bestandteil der jährlichen Straßenunterhaltungsarbeiten. Die schadhaften Schächte werden unter anderem durch die Straßenkontrolle des Bauhofes erfasst.  Die Kosten belaufen sich auf rund 30.000 bis 40.000 Euro im Jahr. Die Finanzierung erfolgt über das Budget der Stadtwerke Schramberg für den Eigenbetrieb Abwasser.

    Der Bereich Schramberg „Oberndorfer Straße“ wurde vorgezogen, um die Arbeiten vor Beginn Baustelle Göttelbachsanierung fertigzustellen; eingeplant von der Firma HV Kommunal sind rund zwei Wochen, wobei in diesen zwei Wochen weitere Schachtangleichungen in der Landenberger Straße, Roßwaldstraße und an andere Stellen erfolgen. In der Regel gibt es Ende des Jahres einen zweiten Termin, an dem die Firma HV Kommunal die restlichen Arbeiten ausführt.

    Der Verkehr in der Oberndorfer Straße wird durch eine Baustellenampel geregelt. Es gibt kurze Staus.

    - Anzeige -

    Newsletter

     

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

    Mehr auf NRWZ.de