Schramberg (pm) – Mehr als 520 Kinder haben sich für das JUKS³-Großspielprojekt MINI-Schramberg angemeldet. Die Warteliste ist geschlossen, neue Anmeldungen werden nicht mehr angenommen.

Für den Abenteuer-Bauspielplatz in Waldmössingen (14.8.-1.9.) und das Technikprojekt Pfeffer!MINT für zwölf-16-Jährige (4.9-8.9.) sind noch Belegplätze frei. Hier läuft die Anmeldung in den Ortsverwaltungen und Bürgerbüros der Großen Kreisstadt Schramberg bis auf Weiteres.

In den nächsten Tagen gehen die Busfahrpläne für die JUKS³-Ferienprogramme auf den jeweiligen Webseiten online. Alle für MINI-Schramberg angemeldeten Kinder dürfen sich außerdem auf Post vom JUKS³ freuen: Weil MINI-Schramberg noch eine Oberbürgermeisterin und einen Oberbürgermeister sowie einen MINI-Gemeinderat und einen MINI-CAMP-Ortschaftsrat braucht, sind alle teilnehmenden Kinder aufgerufen, sich auf der MINI-Homepage als Kandidat oder Kandidatin zur Wahl zu registrieren und so die Interessen der MINI-Bürger zu vertreten. Am zweiten Tag werden dann die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der Kinderspielstadt gewählt. Und das sind die Internetadressen: www.Juks-hoch-drei.de und www.Pfeffermint-schramberg.de