Kinder haben Kältefrei

Kindertagesstätte Oberreute für einen Tag geschlossen

Wegen eines Defekts an der Heizungsanlage musste die Kindertagesstätte Oberreute am Mittwoch für einen Tag geschlossen werden. Archivfoto: him

Schram­berg-Sul­gen (wit) – Käl­te­frei hat es für die Kin­der in der Kin­der­ta­ges­stät­te Ober­reu­te in Sul­gen am Mitt­woch gege­ben. Die Hei­zung hat­te gestreikt und so blieb nichts ande­res, als die Ein­rich­tung für einen Tag zu schlie­ßen.

Ers­te Pro­ble­me mit der Hei­zung hat­te es bereits am Mon­tag gege­ben. Den­noch lief der Kin­der­gar­ten- und Krip­pen­be­trieb erst ein­mal nor­mal wei­ter. Als dann aber am Diens­tag die Hei­zung ganz den Dienst ver­sag­te und eine sofor­ti­ge Repa­ra­tur nicht mög­lich war, wur­de ent­schie­den, die Ein­rich­tung für einen Tag zu schlie­ßen, wie Kers­tin Flaig, Abtei­lungs­lei­te­rin für Schu­len und Kin­der­ta­ges­stät­ten bei der Stadt Schram­berg, auf Anfra­ge der NRWZ infor­mier­te. Betrof­fe­ne spre­chen von gera­de ein­mal noch elf Grad Cel­si­us in dem Gebäu­de.

Gleich am Mitt­woch­vor­mit­tag mach­ten sich die Mon­teu­re ans Werk. Um die Mit­tags­zeit lief die Hei­zung dann wie­der. Bereits mor­gen, Don­ners­tag, nimmt die Kin­der­ta­ges­stät­te Ober­reu­te mit ihren 20 Krip­pen- und 31 Kin­der­gar­ten­plät­zen ihren nor­ma­len Betrieb wie­der auf, so Flaig.