NRWZ.de, 19. Juli 2022, Autor/Quelle: Martin Himmelheber (him)

Kleinspielfeld ab Freitag frei?

Bald zwei Monate im Verzug

Schramberg – Die Sanierung des Kleinspielfelds beim Bernecksportplatz zieht sich. Am Mittwoch endlich soll die Abnahme erfolgen. Danach hofft Alexander Mönch würde die beauftragte Firma die noch erforderlichen Arbeiten am neuen Kunstrasen erledigen.

Anfang Mai hatte die Stadt das Spielfeld gesperrt, damit eine Spezialfirma den alten Kunstrasenbelag entfernen kann. Sie sollte den alten Belag durch einen neuen ersetzen. Mitte Mai war die Verwaltung davon ausgegangen, dass der Platz Anfang Juni wieder frei gegeben werden kann.

Doch es kam anders: Bei der Abnahme hätten sich „ein paar Mängel“ ergeben, berichtete Tiefbau-Abteilungsleiter Konrad Ginter dem Ausschuss für Umwelt und Technik am 23. Juni.

Nun hat es nochmal drei Wochen gedauert, bis auch diese Mängel beseitigt wurden. Besonders auf die Klebestellen komme es bei solchen Kunstrasenflächen an. „Am Freitag können wir dann hoffentlich den Platz frei geben“, so Mönch.

Kleinspielfeld ab Freitag frei?