Symbolfoto: him

Wie bereits berich­tet, wird nächs­te Woche die Stra­ße Lau­ter­bach-Schram­berg gesperrt. Das Stra­ßen­bau­amt in Rott­weil teilt jetzt die Details mit:

Ab dem 3. April ab 8 Uhr bis vor­aus­sicht­lich am Sonn­tag den 8. April  wird die Stra­ße im Zuge der L 108 zwi­schen Lau­ter­bach und Schram­berg gesperrt, eine Durch­fahrt ist nicht mög­lich. In die­ser Zeit wer­den die sich unmit­tel­bar am Stra­ßen­rand befin-den­den insta­bi­len Fel­s­par­ti­en beräumt.

Die Umlei­tungs­stre­cke die ein­ge­rich­tet ist, führt über die L 175 nach Ten­nen­bronn die K 5725/K5530 nach Rei­chen­bach und die L 108 nach Lau­ter­bach und umge­kehrt.

Im Notfall in Lauterbach 112 wählen

Für even­tu­el­le Feu­er­wehr und Ret­tungs­dienstein­sät­ze in die­sem Zeit­raum wur­de mit Abspra­che der betref­fen­den Feu­er­weh­ren und des DRK Rott­weil Maß­nah­men getrof­fen, um die Sicher­heit der Bür­ger in Lau­ter­bach zu gewähr­leis­ten. Die Alar­mie­rungs­stu­fen wer­den für die­sen Zeit­raum erhöht, die umlie­gen­den Feu­er­weh­ren Schiltach, St.Georgen und Horn­berg wer­den mit ein­ge­bun­den, dies gilt sinn­ge­mäß auch für Ret­tungs­dienstein­sät­ze. Für Alar­mie­rungs­fäl­le ist drin­gend die Not­ruf 112 zu wäh­len.

Ersatzbusse

Wäh­rend der Arbei­ten kann der Bus-Lini­en­ver­kehr nicht nach Fahr­plan fah­ren. Ersatz­wei­se wird jeweils am Vor- und am Nach­mit­tag ein Fahr­ten­paar (Klein­bus mit beschränk­ter Platz­zahl !) zwi­schen Lau­ter­bach und Schram­berg bezie­hungs­wei­se umge­kehrt ein­ge­setzt. Ein­zel­hei­ten erschei­nen in der Tages­pres­se im Lauf die­ser Woche.

Das Stra­ßen­bau­amt Rott­weil bit­tet um Ver­ständ­nis bei den Ver­kehrs­teil­neh­mern und ins­be­son­de­re bei den Anlie­gern.