Samstag, 9. Dezember 2023
3.1 C
Rottweil

Marktstraße: Rückbau für Anfang 2024 geplant

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Der Abbruch der drei Häuser an der Marktstraße 19 bis 23 verzögert sich bis ins neue Jahr. Das hat der Leiter der Abteilung Tiefbau Konrad Ginter im Gemeinderat bekannt gegeben. Die gute Nachricht: Es wird viel billiger.

Schramberg. Seit vielen Jahren schon steht der Beschluss, die drei inzwischen unbewohnbaren Gebäude auf der östlichen Seite bis zum Marienheim abbrechen zu lassen. Nun wird es konkret. Die Verwaltung hat den Abbruch ausgeschrieben und die Submission habe ergeben, dass das günstigste Unternehmen für die Arbeitten140.000 Euro verlange. Die Stadt hatte die Kosten auf mehr als 300.000 Euro geschätzt.

Um den Weihnachtsmarkt und die Weihnachtseinkäufe insgesamt nicht zu stören, wolle man die Arbeiten nach Weihnachten, aber auch wieder vor der Fasnet legen, kündigte Ginter an.

Anschließend soll ein kleiner Nebenplatz entstehen, wie der Gemeinderat vor einiger Zeit beschlossen hat..

 

Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.

Kommentare zu diesem Beitrag

Hier können Sie mitdiskutieren.