Medzentrum: Eröffnung verschiebt sich

Medzentrum: Eröffnung verschiebt sich

Beim Richtfest vor gut einem Monat waren die Verantwortlichen noch von der Eröffnung des Medzentrums im Frühjahr ausgegangen. Nun soll es der Frühsommer werden. Auf Nachfrage der NRWZ, ob entsprechende Informationen zuträfen, bestätigt Projektleiterin Ina Hampel von der Projektentwicklungsfirma IWG Ideenwelt Gesundheitsmarkt den neuen Eröffnungszeitpunkt.

Das Medzentrum sei bereits vor der Eröffnung „ein fester Bestandteil der Stadtgesellschaft geworden“, denn Stadtgespräch sei offenbar auch der geplante Bezugstermin. „Dieser wird sich um wenige Wochen verschieben: aus Frühling wird nun Frühsommer“, so Hampel.

Sonder-Wünsche und Baukonjunktur sind Ursache

Ausschlaggebend für die Verzögerung sei der Anspruch der IWG die individuellen Vorstellungen aller Mieter an die räumliche und technische Ausstattung zu verwirklichen. „Für die Umsetzung zusätzlicher Wünsche haben wir nun etwas mehr Zeit“, erklärt Hampel.Die notwendige Anpassung der Technischen Gebäudeausrüstung, an der mehrere Gewerke beteiligt seien, führe dazu, dass der Erstbezug nun nicht mehr wie geplant im Frühjahr stattfinden kann, sondern voraussichtlich Anfang Juli.

Die anhaltende Hochkonjunktur im Baugewerbe sei ein weiterer Grund dafür, warum selbst kleinere Änderungen im Plan den Baufortschritt bremsen können. „Wir haben uns im Einvernehmen mit den Mietern auf den Termin im Sommer geeinigt“, erklärt Ina Hampel abschließend.

 

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 30. November 2018 von Martin Himmelheber (him). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/medzentrum-eroeffnung-verschiebt-sich/217306