Ein schö­nes extra „Bon­bon“ erhal­ten seit April die Schram­ber­ger Über­nach­tungs­gäs­te mit der neu­en Schram­berg­Card. Jeder Gast, der min­des­tens zwei Näch­te in Schram­berg über­nach­tet, erhält von sei­nem Beher­ber­gungs­be­trieb die „Schram­berg­Card“, berich­tet die Stadt in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Das Gut­schein­heft beinhal­tet 16 Gut­schei­ne mit Ver­güns­ti­gun­gen für Frei­zeit­ein­rich­tun­gen, Muse­en und Ver­an­stal­tun­gen und bie­tet einen ech­ten Mehr­wert für die Gäs­te. Es ist nur in Ver­bin­dung mit der Schram­ber­ger KONUS Gäs­te­kar­te gül­tig, die zudem die kos­ten­lo­se Nut­zung von Bus und Bahn im gesam­ten Schwarz­wald ermög­licht.