Neuer Pächter für Spiellandschaft gefunden

Am 15. Mai 2019 eröffnet die Spiellandschaft in Schramberg-Tennenbronn. Dies berichtet die Stadt Schramberg in einer Pressemitteilung. Oberbürgermeister Herzog und der neue Pächter Thomas Haas aus Tennenbronn haben den Pachtvertrag unterschrieben.

Die Stadt Schramberg hat für die Spiellandschaft in Tennenbronn einen neuen Pächter gefunden. Ab dem 15 Mai eröffnet Thomas Haas die Spiellandschaft in Tennenbronn. Neben neun Golfbahnen, 18 Hindernissen beim Golf-Crocket und Fußball-Billard setzt der dreifache Familienvater aus Tennenbronn auch auf regionale Speisen. „Ich möchte den Kiosk bei der Spiellandschaft als Vesperbude mit regionalen Produkten etablieren, um einen Ort zu schaffen, der Jung und Alt gleichermaßen begeistert“, sagt der neue Pächter. Am Anfang werden Getränke, Eis und kleine Snacks, wie Pommes, Curry-und Bratwurst angeboten. Im Juli ist dann die Erweiterung der Speisekarte mit Burgern bis hin zum klassischen Wurstsalat geplant.

Auch für Kindergeburtstage, Stammtische oder Vereinstreffen ist er offen. „Wenn die Gäste mich vorher informieren, können wir ein tolles Angebot für jeden Anlass auf die Beine stellen.“ Die neue Vesperbude soll auch nach Feierabend zum Verweilen einladen.

Oberbürgermeister Herzog freut sich, dass neben der Eröffnung der Spiellandschaft auch ein weiteres gastronomisches Angebot zur Verfügung steht. „Wir freuen uns sehr, dass wir einen neuen Pächter finden konnten, der nicht nur die Spiellandschaft betreibt sondern auch seinen Schwerpunkt auf die regionale Gastronomie legt.“

Die Ideen sprudeln nur so aus dem neuen Pächter heraus. Ein Familienfreundliches Angebot ist ihm sehr wichtig, daher möchte er auch zukünftig Kindernachmittage einführen. Auch Laienturniere und kleine Events sind in der Planung.

Mit der neu eingeführten Schramberg-Card soll auch die Bekanntheit der Spiellandschaft bei den Übernachtungsgästen gesteigert werden. Alle Gäste ab zwei Übernachtungen sparen 50 Prozent bei der Spiellandschaft. Die Gäste können zwischen Spielegolf inklusive Golf-Crocket oder Fußball-Billard wählen. „Wir erhoffen uns dadurch eine höhere Frequenz der Spiellandschaft durch Urlaubsgäste“, erklärt Ayline Liedtke, die Abteilungsleiterin für Marketing und Tourismus.

Damit alle Einheimischen und Gäste das Angebot besser kennenlernen können, lädt der neue Pächter Thomas Haas am 15. Juni von 14 Uhr bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. „Alle Besucher können am 15. Juni eine Runde Spielgolf, Golf-Crocket oder Fußballbillard für 1€ pro Erwachsener und 0,50 € pro Kind spielen. So können sie das Angebot und mich besser kennenlernen.“

 

-->

Mehr auf NRWZ.de