- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Tag der Ausbildung bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 16. und 17. Oktober, findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....
15.6 C
Rottweil
Donnerstag, 1. Oktober 2020

- Anzeigen -

Tag der Ausbildung bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 16. und 17. Oktober, findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Ortschaftsrat Waldmössingen: OK zu Kindergartenbeiträgen

Mehr Geld für den Wald

Der Ortschaftsrat von Waldmössingen hat am Montagabend mit großer Mehrheit die Anpassung der Elternbeiträge für Kindergärten und Kinderkrippen zum 1. November wie von der Verwaltung vorgeschlagen beschlossen. Die kirchlichen und kommunalen Gremien  hatten eine Erhöhung der Elternbeiträge um 1,9 Prozent empfohlen.

Zur Begründung heißt es, diese moderate Erhöhung bleibe bewusst hinter der tatsächlichen Kostensteigerung zurück, auch um die Eltern nicht über Gebühr zu belasten. Der vorgeschlagene Kostendeckungsgrad von 20 Prozent werde trotz Erhöhung mit etwa 15 Prozent nicht erreicht. Ortschaftsrat Roland Weißer stimmte gegen die Erhöhung, sie sei ein falsches Signal in schwierigen Zeiten, in denen Familien aufgrund der aktuellen Situation ohnehin höher belastet würden.

99.000 Euro für den Gemeindewald Waldmössingen

Die Verwaltung gab bekannt, dass man per Eilentscheidung überplanmäßig 99.000 Euro für den Gemeindewald Waldmössingen bereit gestellt habe. Sturm- und Käferschäden hätten die Kosten verursacht. In der nächsten Ortschaftsratssitzung will die Verwaltung mehr berichten. Es zeichne sich jedoch ab, dass die Aufwendungen gedeckt werden können, hieß es.

Drei Transitparkplätzen für Wohnmobile

Seitlich der Kastellhalle hat der Bauhof drei Wohnmobil-Transitparkplätze angelegt. Die Plätze würden bereits von Touristen angenommen,  berichtete die Ortsverwaltung. Weiter berichtete die Verwaltung, dass vom Regierungspräsidium 27.000 Euro als Zuwendungen zur Sanierung der Leichtathletikanlage eingegangen sind.

Innenentwicklung

Wegen der hohen Nachfrage nach Bauplätzen sollen möchte die Verwaltung Gespräche mit Grundstückseigentümern, auch wenn sie in der Vergangenheit schon einmal geführt wurden, erneut aufnehmen in der Hoffnung, dass sich so weitere Flächen entwickeln lassen.

Tempo 70 ab Schützenhaus?

Ein Ortschaftsrat hat beantragt, dass eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h auf der L 419 aus Richtung Beffendorf  kurz nach dem Schützenhaus verfügt werden soll. Die von vielen Autofahrern gefahrene Geschwindigkeit im Ortseingangsbereich sei zu hoch. Zudem befinde sich hier das Erholungsgebiet Weiherwasen.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote