7 C
Rottweil
Montag, 17. Februar 2020

Posaunisten erfolgreich beim Bundeswettbewerb in Lübeck

Musikschule Schramberg bei „Jugend musiziert“ vertreten

Drei Posaunisten der Musikschule Schramberg nahmen am 55. Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ in Lübeck teil und konnten mit ihren tollen Ergebnissen einen gelungenen Schlusspunkt unter die lange Vorbereitungszeit setzen. Darüber berichtet Musikschulleiter Meinrad Löffler:

So erspielte sich in der Altersgruppe 3 Dominik Fleig ein dritten Preis mit 21 Punkten. In der Altersgruppe 4 erhielten Jonas Kopf einen drittten Preis mit 20 Punkten und Sebastian Flaig einen zweiten Preis mit 22 Punkten.

Die Vorbereitung zum Wettbewerb „Jugend musiziert“ begann schon im Herbst 2017. Nachdem sich die Schüler beim Regionalwettbewerb in Schramberg und dem Landeswettbewerb in Bietigheim-Bissingen erste Preise mit Weiterleitung erspielten, stand quasi die „Königsklasse“, der Bundeswettbewerb, bevor.

Zusammen mit ihrem Lehrer Walter Böcherer, den Klavierbegleiterinnen Lydia Brückmann und Yinong Wang und ihren Familienfanclubs fieberten die Posaunisten ihren Auftritten und Ergebnissen in Lübeck entgegen.

„Die Musikschule Schramberg“, so Schulleiter Meinrad Löffler, „ist sehr stolz auf das Abschneiden seiner Schüler und gratuliert den Teilnehmern und ihrem Lehrer Walter Böcherer zu diesem großartigen Erfolg.“

 

Mehr auf NRWZ.de