- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
13.3 C
Rottweil
Donnerstag, 4. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Radbeauftragter ernannt

    Gunnar Link soll sich ehrenamtlich um die Belange der Radfahrer kümmern

    SCHRAMBERG  (him) – Schramberg hat einen ehrenamtlichen Radbeauftragten. Oberbürgermeister Thomas Herzog hat im Verwaltungsauschuss mitgeteilt, dass er Gunnar Link aus Waldmössingen inzwischen ernannt habe.

    Die Fraktionsgemeinschaft SPD-Buntspecht hatte Anfang 2016   beantragt, die Stadt solle einen solchen Radbeauftragten berufen. Damals hatte der Ausschuss für Umwelt und Technik dies abgelehnt, weil die Stadtverwaltung erklärt hatte, ein solches Amt sei überflüssig. Die Bürger könnten sich direkt an die Verwaltung wenden, wenn sie Vorschläge zu Radwegen oder ähnlichem hätten.

    Antrag erneuert

    Nachdem in der Folgezeit mehrere Anfragen an die Verwaltung unbeantwortet blieben, hatte die Fraktion ihren Antrag im Januar 2017 erneut gestellt.  Darin war auch der Hinweis enthalten, dass immer mehr Beschäftigte von ihren Betrieben E-Bikes bekommen können.  Allein die Firma Schneider in Tennenbronn verfüge zur Zeit über 85 Firmen-E-Bikes. „E-Mobilität macht das Radfahren in unserer bergigen Schwarzwaldlandschaft immer interessanter. Freizeitsportler, Touristen und auch ältere Menschen nutzen vermehrt das Fahrrad oder Pedelec“, heißt es in dem Antrag weiter. Auf diese Veränderungen sei die städtische Fahrradinfrastruktur nicht eingerichtet.

     Der Fahrradbeauftragte soll ehrenamtlich arbeiten und der Stadt sollten keine zusätzlichen Kosten entstehen, hieß es in dem Antrag weiter Er soll bei allen Planungen und Entscheidungen, die die Belange der Radfahrer betreffen, eingebunden werden und Ansprechpartner für die Bürger sein, und das Recht haben, der Verwaltung und dem Gemeinderat Verbesserungsvorschläge zu unterbreiten.

    Knappe Mehrheit

    Im Mai hatte dann der Ausschuss für Umwelt und Technik mit denkbar knapper Mehrheit von fünf zu vier Stimmen dem Antrag zugestimmt. Josef Günter (SPD-Buntspecht) hatte sich zuvor gewundert: „Die Stadt könnte von außen kostenlos Fach- und Sachverstand einholen und will das nicht, obwohl der Fachbereich sehr dünn besetzt ist?“ Ralf Rückert (Freie Liste) sah „einen Mehrwert für Bürger und Verwaltung“. Der Radbeauftragte fresse „schließlich kein Heu“. Oberbürgermeister Thomas Herzog argumentierte dagegen: „Die Arbeit bleibt bei der Verwaltung.“ Bernd Richter, ÖDP, schlug vor, die Stelle auf drei Jahre zu befristen.

    In den folgenden Monaten ging es um die konkrete Ausgestaltung des Aufgabenbereichs für den neuen Radbeauftragten. Link, den die Fraktion SPD-Buntspecht für dieses Amt vorgeschlagen hatte, werde sich im Januar im Ausschuss vorstellen, kündigte Herzog an.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Initiative Hilfsbereitschaft Kreis Rottweil - https://rwhilft.de

    Herzlich Willkommen bei der Initiative Hilfsbereitschaft Kreis Rottweil Die Initiative Hilfsbereitschaft Kreis Rottweil wurde in den Anfängen der Corona Krise…
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 165

    expert Enderer ****Kaffeevollautomaten Service Aktion! ****

    Unsere Reparatur-Werkstatt ist geöffnet! Wir sind für Sie da! Aufgrund der aktuellen Verordnung zu Corona ist unser Laden geschlossen, die…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 19
    Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn -  Hofladen-Verkauf jetzt in der Außenfiliale Waldmössingen

    Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn - Hofladen-Verkauf jetzt in der Außenfiliale Waldmössingen

    Aufgrund der hohen Nachfrage geht der Verkauf unseres Hofladens mit Produkten aus der eigenen Landwirtschaft in Waldmössingen weiter. Sie finden…
    Donnerstag, 2. April 2020
    Aufrufe: 562

    Konjunkturpaket muss auch soziale und ökologische Anreize setzen

    ROTTWEIL - Die Jusos Rottweil haben in einer Onlinesitzung über Corona-Hilfen und ein Konjunkturpaket für die Wirtschaft debattiert. ...

    Taube löst Brandalarm in Recycling-Firma aus

    ZIMMERN - Ein Brandalarm rief Polizei und Feuerwehr gegen 7 Uhr in der Straße "Steigle 1" auf den Plan. Ein Brandmelder hatte...

    Mit Auto gegen die Wand gefahren

    ROTTWEIL - Äußerst unglücklich hat der Versuch eines 18-Jährigen geendet, als dieser in der Nacht zum Mittwoch, kurz nach Mitternacht, auf...

    Stiftungen der Kreissparkasse Rottweil unterstützen Projekte mit 39.000 Euro

    KREIS ROTTWEIL - Etwa jede 28. Stiftung in Deutschland geht auf die Initiative der Sparkassen-Finanzgruppe zurück und ist somit hierzulande die stifterisch...

    Fehler beim Überholen: Unfall bei Winzeln

    Nach einem Unfall ist die Landesstraße zwischen Winzeln und Waldmössingen bis auf weiteres gesperrt worden. Es gab zwei Verletzte.

    Schramberg: Sprengung beim Rappenfelsen

    Am Mittwochnachmittag hat das Straßenbauamt einen großen Felsen oberhalb der Bundesstraße B 462 zwischen Schramberg und Schiltach sprengen lassen. Die Strecke ist...

    Vandalismus in Zimmern

    Zimmern. Im Bereich der Baustelle der künftigen Feuerwehrzufahrt zum Neubau des Kindergartens haben Unbekannte zwischen dem vergangenen Freitag und dem gestrigen Dienstag...

    Christo – persönliche Erinnerungen einer Schrambergerin

    SCHRAMBERG  (him) –  Die Nachricht dass der Künstler Christo gestorben ist, hat bei Bärbel von Zeppelin aus Schramberg tiefe Betroffenheit ausgelöst. Seit anderthalb Jahrzehnten...

    Arbeitslosigkeit in der Region nimmt weiter zu

    Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Rottweil - Villingen-Schwenningen ist auf 11.529 Personen gestiegen. Im Mai sind 4271 Personen mehr...

    Unfallflucht in Schiltach: Da war wohl nichts

    Als Ali Murat* am 9. September 2019 mit seinem kleinen Peugeot vom Parkplatz eines Schiltacher Unternehmens wegfährt, hat er sich sicher nicht vorstellen können,...
    - Anzeige -