Radkorso und Bürgerfest: Radweg Sulgen-Eschbronn wird eingeweiht  

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Samstag, 23. September, wird der neue Radweg Sulgen-Eschbronn feierlich im Schramberger Stadtteil Schönbronn eingeweiht. Die Stadt Schramberg, der Landkreis Rottweil und die Gemeinde Eschbronn laden laut Pressemitteilung zum gemeinsamen Radkorso auf dem neuen Weg und zum anschließenden Einweihungsfest herzlich ein.

Schramberg. Wie könnte der neue Radweg besser eingeweiht werden, als mit einer ersten gemeinsamen Probefahrt? Zusammen mit dem Radfahrerverein Edelweiß Sulgen findet für alle, die mitmachen wollen, ein Radkorso von Mariazell und von Sulgen zur Ortsmitte Schönbronn statt. Treffpunkt ist jeweils um 10.15 Uhr am Friedhofsparkplatz Sulgen und vor dem Rathaus Mariazell. Um 10.30 Uhr geht die Fahrt los. Schrambergs Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr und Eschbronns Bürgermeister Franz Moser radeln selbstverständlich mit.

Offizielle Einweihung in der Ortsmitte von Schönbronn

n der Ortsmitte von Schönbronn, nahe der Kirche, wird der neue Radweg ab 11 Uhr offiziell eingeweiht. Pfarrer Markus Krimmer von der Evangelischen Kirchengemeinde Sulgen und Pfarrer Dr. Eberhard Eisele von der katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius Schramberg-Sulgen werden den neuen Radweg im Anschluss weihen. Unter musikalischer Begleitung des Musikvereins Locherhof werden die Radfahrer und Gäste Richtung Vereinsheim der Scheene Bronnerle ziehen, wo ein Festzelt und ein kleiner Sektempfang warten.

Festzelt beim Vereinsheim der Scheene Bronnerle

Der Musikverein Sulgen und später die Brass Vibration Jazz Big Band unterhalten mit Blas- und Brassmusik. Der Radfahrerverein Edelweiß Sulgen, die Scheene Bronnerle und die Bürgerinitiative des Radwegs kümmern sich um das leibliche Wohl der Gäste, wobei von kühlen Getränken und Currywurst bis Kaffee und Kuchen alles angeboten wird. Die Feier endet gegen 16 Uhr, sodass die Gäste im Anschluss das Oktoberfest der Stadtmusik Schramberg in der H.A.U. besuchen können.

„Wir freuen uns sehr, dass der neue Radweg zwischen Sulgen und Eschbronn jetzt fertig wird und wir ihn einweihen können. Dass es den Radweg gibt, haben wir auch der Bürgerinitiative zu verdanken, die sich für den Bau stark gemacht hat. Außerdem haben der Bund, das Land und der Landkreis das Projekt finanziell bezuschusst, wofür wir sehr dankbar sind. Ich freue mich, wenn Sie am 23. September gemeinsam mit uns radeln und feiern“, so Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
2 ° C
3.1 °
0 °
98 %
2.8kmh
100 %
So
8 °
Mo
8 °
Di
5 °
Mi
5 °
Do
4 °