- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Freitag, 5. Juni 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Radkultur in Schramberg fördern

    Der Radbeauftragte Link stellte sich vor

    Es hat ein wenig gedauert, doch seit November ist der ehrenamtliche Radbeauftragte Gunnar Link offiziell im Amt. Im Ausschuss für Umwelt und Technik gab Oberbürgermeister Thomas Herzog dem Waldmössinger die Möglichkeit sich vorzustellen.

    Unter „Bekanntgaben, Anfragen Anregungen“ allerdings, sodass  keine Diskussion folgte – wobei Herzog ankündigte, nach der Fasnet werde Link noch einmal, dann mit eigenem Punkt auf der Tagesordnung, dem Rat Rede und Antwort stehen.

    Link, der selbst kein Auto, dafür drei Fahrräder besitzt, nannte als sein Hauptziel, die Radkultur in Schramberg zu fördern. Mit der Zunahme der E-Mobilität werde auch der Radtourismus im Schwarzwald zunehmen, ist Link überzeugt.  „Eine gute Radwegestrukur ist dafür wichtig.“ Das Land fördere mit verschiedenen Programmen das Radfahren und den Bau von Radwegen.

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

    Ziele wie in Freiburg, wo 20 Prozent des Innenstadtverkehrs per Rad bewältigt werden sollen, seien für Schramberg natürlich utopisch: „Aber es wäre schon schön, wenn man mehr Radler sehen würde, die sicher von A nach B kommen.“

    Mittler zwischen Bürger und Verwaltung

    Link sieht seine Rolle als ehrenamtlicher Radbeauftragter als „Mittler zwischen Bürger und Verwaltung“. Auf einer eigenen Facebookseite „Radkultur Schramberg“  stelle er kritische Punkte zur Diskussion, etwa das (erlaubte) Radfahren gegen die Einbahnstraße in der Hauptstraße. Er wolle die Meinung der Bürger erkunden, wenn er solche Themen mit der Verwaltung bespreche.

    Tiefbauamtsleiter Klaus Dezember berichtete, dass er mit Link schon Termine vereinbart habe, um bei Neubaugebieten seine Meinung zu hören und Verbesserungsvorschläge zu beraten. Er werde Link auch Unterlagen zu Straßenbauthemen zusammenstellen, etwa die rechtlichen Vorgaben zu Radwegebreiten und ähnlichem.

    Fragen waren zwar sitzungstechnisch nicht zugelassen, den freundlichen Applaus der Ausschussmitglieder für Link konnte und wollte OB Herzog natürlich nicht unterbinden.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    expert Enderer **** Wir sind weiter telefonisch und online für Sie da! ****

    Trotz schwieriger Zeit haben wir einige Angebote für Sie vorbereitet. Nutzen Sie unseren telefonischen Beratungs-Service und unseren kostenlosen Abhol- und…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 24
    Reimann Coaching & Mediation und psychologische Beratung

    Reimann Coaching & Mediation und psychologische Beratung

    Nie war es so wichtig positiv zu bleiben. Ich bin der Meinung, dass niemand einsam oder alleine mit seinen Gedanken…
    Mittwoch, 1. April 2020
    Aufrufe: 73

    UNITED Straßenverkauf/ Abholservice

    Liebe Gäste, Wir bieten Ihnen ab sofort Straßenverkauf/ Abholservice!!! ANRUFEN-BESTELLEN-ABHOLEN Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 23:00 TEL: 0741 94 10 983…
    Freitag, 27. März 2020
    Aufrufe: 260

    Schramberger Sporthallen öffnen nach den Ferien

    Die Stadt öffnet ab 15. Juni fast alle städtischen Sporthallen wieder. Das schreibt Fachbereichsleiterin Susanne Gwosch in einem Brief an die Schramberger Sportvereine. Auf...

    Liquidität und Ausbildung werden unterstützt

    „Die ankündigten Maßnahmen der Bundesregierung unterstützen den Mittelstand in seiner ganzen Breite." Dieses Fazit zieht Thomas Albiez, Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Schwarzwald-Baar-Heuberg,...

    Rubbellose geklaut – doch die sind nicht brauchbar

    Rottweil. Ein Unbekannter hat am Donnerstagmorgen in einem Kiosk auf der Saline mehrere Rubbellose gestohlen. Das berichtet die Polizei.

    An allen anderen Tagen

    Der Schramberger Lyriker Lars Bornschein hat einen neuen Gedichtband herausgegeben, in dem er sich mit der aktuellen Situation beschäftigt: “An allen anderen tagen –...

    Sozialer Wohnungsbau: Braucht’s den in Schramberg?

    Auf Wunsch der ÖDP-Fraktion hat die Stadtverwaltung in der Gemeinderatssitzung vom 28. Mai über die Situation im sozialen Wohnungsbau in Schramberg berichtet. Fachbereichsleiter Matthias Rehfuß...

    Dunningen: Unfall am Kreisverkehr

    Da Öl auf die Straße lief, musste die Dunninger Feuerwehr gestern Abend nach einem Unfall ausrücken. Eine 19-Jährige war kurz vor 21 Uhr von...

    Schramberg: Betrugsversuch falscher Polizeibeamter

    Ein angeblicher Polizeibeamter des örtlichen Reviers kontaktierte am gestrigen Mittwoch um 18.30 Uhr telefonisch eine 85-jährige Frau, um sie über ihre Vermögensverhältnisse auszufragen. Der...

    Schramberg-Waldmössingen: Zusammenstoß in der Heimbachstraße

    Etwa 9500 Euro Sachschaden sind Bilanz eines Zusammenstoßes zweier VW am Mittwoch, 3. Juni. Eine 61-jährige Frau hatte ihren Pkw auf einem Grundstück in...

    +++ Update: Es gibt keine Enteignungen in Sanierungsgebieten

    Der Gemeinderat der Stadt Schramberg hat sich in seiner jüngsten öffentlichen Sitzung mit dem Sanierungsgebiet „Bühlepark“ befasst. Auch Anwohnerinnen und Anwohner aus dem geplanten...

    Konjunkturpaket muss auch soziale und ökologische Anreize setzen

    ROTTWEIL - Die Jusos Rottweil haben in einer Onlinesitzung über Corona-Hilfen und ein Konjunkturpaket für die Wirtschaft debattiert. ...
    - Anzeige -