Gesperrter Radweg bei der Firma BBS. Foto: Gunnar Link

Auf Nach­fra­ge beim Regie­rungs­prä­si­di­um Frei­burg erfuhr der Rad­be­auf­trag­te der Stadt Schram­berg, dass der Rad­weg zwi­schen Schram­berg und Schiltach bei der Bau­stel­le an der B462 in Hin­ter­le­hen­ge­richt (BBS) pla­nungs­ge­mäß bis Ende Juli 2019 voll gesperrt sein wird. Hier­über infor­miert Gun­nar Link in einer Pres­se­mit­tei­lung.

Rad­fah­rer müs­sen sich dort in die War­te­schlan­ge an der Bau­stel­len­am­pel ein­rei­hen und auf der Stra­ße fah­ren. Fami­li­en mit Kin­dern kom­men not­falls auf einem schma­len Geh­weg an der Bau­stel­le vor­bei, ergänzt Gun­nar Link. Er rät aber auf Grund der Unan­nehm­lich­kei­ten wäh­rend der Bau­stel­len­zeit mit Kin­dern die­se belieb­te Aus­flugs­stre­cke even­tu­ell zu mei­den.