BU: Realschule: Fensterbauer tauschen derzeit alte gegen moderne Fenster aus. Foto: him

Die letz­te Etap­pe  der Real­schul­sa­nie­rung läuft. Der­zeit  tau­schen Fens­ter­bau­er am Gebäu­de der Erhard-Jung­hans-Schu­le an der Schil­ler­stra­ße eini­ge Fens­ter aus.

In den letz­ten vier Jah­ren hat­te die Stadt in den Brand­schutz und die Klas­sen­räu­me inves­tiert und peu a peu alte Fens­ter gegen moder­ne aus­ge­tauscht, so Hoch­bau­amts­chef Andre­as Krau­se auf Nach­fra­ge der NRWZ. „Jetzt läuft der letz­te Abschnitt.“

Die neu­en Fens­ter kos­ten etwa 21.000 Euro, so Mar­tin King vom Hoch­bau­amt. Sie sind wär­me- und lärm­hem­mend. „Außer­dem sind sie siche­rer als die alten Schwing­fens­ter.“

So sahen die Fens­ter bis­her aus. Archiv-Foto: him